Berlin

Abgeordnetenhauswahl

Der Plenarsaal des Berliner  Abgeordnetenhauses (Archivbild).

Der Plenarsaal des Berliner Abgeordnetenhauses (Archivbild).

Foto: Bernd von Jutrczenka / dpa

Verwandte Themen:

Die SPD hat die Abgeordnetenhauswahl 2021 in Berlin gewonnen. Die Partei mit Spitzenkandidatin Franziska Giffey erreichte 21,4 Prozent der Stimmen und landete vor den Grünen, die auf 18,9 Prozent kamen. Die CDU erreichte 18,1 Prozent, die Linke 14,0 Prozent, die AfD kam auf 8,0 Prozent, die FDP erzielte 7,2 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag laut Landeswahlleitung bei 75,7 Prozent.

Bei den Wahlen gab es zahlreiche Pannen, darunter lange Warteschlangen vor den Wahllokalen, Stimmabgaben um 20 Uhr, fehlende Stimmzettel und falsch ausgegebene Zettel. Landeswahlleiterin Petra Michaelis trat daraufhin zurück.