Adventszeit

Die fünf besten Weihnachtsmärkte in Tempelhof-Schöneberg

In vielen Teilen des Bezirks sind die Weihnachtsmärkte zur Adventszeit feste Höhepunkte im Jahr. Eine Auswahl.

Blick über die Stände auf Lehmanns Bauernhof in Marienfelde

Blick über die Stände auf Lehmanns Bauernhof in Marienfelde

Foto: Lehmanns Bauernhof

Berlin. Die behagliche Zeit steht bevor. In der Adventszeit steht bei vielen Berlinern auch ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt an: am Glühwein wärmen und kleine Geschenke shoppen, geht in stimmungsvollem Ambiente am besten. Die Berliner Morgenpost stellt fünf Weihnachts- und Adventsmärkte im Bezirk Tempelhof-Schöneberg vor, bei denen sich ein Besuch lohnt:

Friedenauer Engelmarkt

Bei einem Engelmarkt dürfen Engel nicht fehlen. Um 13 Uhr kommen sie, wenn Bezirksbürgermeisterin den Angelika Schöttler (SPD) den Markt eröffnet. Soziale und kirchliche Einrichtungen, Schulen und Vereinen bieten allerlei Selbstgemachtes an. Es gibt Kunsthandwerk, Glühwein und Kulinarisches.

Friedenauer Engelmarkt, 8.12., 13 bis 18 Uhr, Breslauer Platz, 12159 Berlin-Friedenau, Anfahrt: S Friedenau, U Friedrich-Wilhelm-Platz (U9), Bus M48 oder M85 Berlin Breslauer Platz, Bus Berlin, Hähnelstraße M48 und M85, Eintritt frei

Lesen Sie auch: Weihnachtsmärkte - So schützen Sie sich vor Taschendieben

LGBTIQ* Winterdays & Christmas Avenue

Bunt und schrill wird in der Adventszeit vor dem Metropol am Nollendorfplatz. Der Weihnachtsmarkt der LGBTIQ-Community hat neben heißen Getränken und Speisen ein aufwendiges Lichtkonzept vorbereitet. Die „Christmas Avenue“ bietet zudem ein täglich wechselndes Bühnenprogramm am Abend. Wöchentlich wechseln außerdem Highlights wie Happy Hour oder das Drag Bingo mit Margot Schlönzke.

LGBTIQ* Winterdays & Christmas Avenue, 15.11. bis 23.12., Montag bis Donnerstag, 15 bis 22 Uhr, Freitag bis Sonntag 12 bis 22 Uhr, am 24.11. (Totensonntag) geschlossen, Nollendorfplatz, 10777 Berlin-Schöneberg, Programm unter www.christmas-avenue.berlin.de

Weihnachtsmarkt auf Lehmanns Bauernhof

Der Markt in Alt-Marienfelde feiert in diesem Jahr sein 25. Jubiläum. Händler bieten an der

romantischen Marienfelder Dorfaue traditionelles Kunsthandwerk sowie Handarbeiten und kulinarische Spezialitäten an. Der Marienfelder Gospelchor oder das Kinderakkordeonorchester sorgen für vorweihnachtliche Stimmung.

Weihnachtsmarkt auf Lehmanns Bauernhof, 6.12., 14 bis 20 Uhr, 7.+8.12., 12 bis 20 Uhr, 8.12. ,12.+13.12., 12 bis 20 Uhr, 13.12., 14 bis 20 Uhr, 14.+15.12., 12 bis 20 Uhr, Alt-Marienfelde 35, 12277 Berlin-Marienfelde, S Buckower Chaussee (S2), Bus 112, 277, M11 Nahmitzer Damm (Berlin), Parkplätze am Nahmitzer Damm vorhanden, Eintritt frei

Lesen Sie auch: Was Sie über die Berliner Weihnachtsmärkte wissen müssen

„Advent Lichter Genuss“ im Naturpark Schöneberger Südgelände

Mit aufwendigen Lichtinstallationen wird der Naturpark auf dem Schöneberger Südgelände in den Abendstunden in angenehmes Licht getaucht. Rund um den Wasserturm, im Giardino Segreto, vor der Lokhalle und vor der Brückenmeisterei bieten Aussteller ihre Ware an. Im Eingangsbereich wird die Wiese vor der „Gelben Wand“ mit 100 Kerzen zu einem Lichtermeer und auch der Wasserturm wird illuminiert. Gnocchi, Crêpes, gebrannte Mandeln und mehr warten auf hungrige Besucher.

„Advent Lichter Genuss“ im Naturpark Schöneberger Südgelände, 30.11.,15 bis 20 Uhr, 1.12., 12 bis 18 Uhr, Prellerweg 47-49, 12157 Berlin-Schöneberg, S Priesterweg (S2, S25, S26), Eintritt Park 1 Euro

Veganer Weihnachtsmarkt am Winterfeldtplatz

Veganer Bio-Bürger, Weihnachtsschmuck ohne Plastik: Wer umweltbewusst durch die Weihnachtszeit kommen will, ist auf dem veganen Weihnachtsmarkt am Winterfeldtplatz ganz richtig. Vegane Speisen und Naturkosmetik, regionale Handwerkskunst, veganer Glühwein werden durch Livemusik und Vorträge ergänzt.

Veganer Weihnachtsmarkt am Winterfeldtplatz, 1., 8., 15. Und 22.12., je 11 bis 18.30 Uhr, Winterfeldtplatz, 10781 Berlin, U Nollendorfplatz (U1, U2, U3, U4), Bus 106, 187, M19, nur wenige gebührenpflichtige Parkplätze, Eintritt frei

Im Überblick: Weihnachtsmärkte in Berlin: Alle Adressen und Öffnungszeiten

Lesen Sie auch: