Essen

Restaurant Berlin

Eine Gebührenerlass für Gastronomie galt als politische Errungenschaft zur Entlastung von Berliner Wirten. Doch in Pankow hält man die die Auszahlung beglichener Rechnungsbeträge für unzumutbar.

Eine Gebührenerlass für Gastronomie galt als politische Errungenschaft zur Entlastung von Berliner Wirten. Doch in Pankow hält man die die Auszahlung beglichener Rechnungsbeträge für unzumutbar.

Foto: Annette Riedl / dpa

Mehr als 1000 Restaurants gibt es in Berlin. Erfahren Sie alles Neue zu den Restaurants und Gaststätten.

Verwandte Themen:

Morgenpost-Menü

Rezept der Woche

Mehr als 1000 Restaurants gibt es in Berlin. Die meisten Länder der Erde sind in Berlin mit mindestens einem Restaurant vertreten, von arabisch bis zypriotisch. Es fällt schwer, da den Überblick zu behalten, denn ständig eröffnen neue Restaurants - oder schließen auch wieder.

Auch bei den Preisen ist alles dabei, von wenigen Euro bis zu Hunderten in den zahlreichen Sterne-Restaurants der Hauptstadt. Seit 2020 hat Berlin sogar erstmals ein Drei-Sterne-Restaurant zu bieten, das "Rutz", in dem Marco Müller kocht. Aber auch, wer einfach und gut essen will, wird in jedem der zwölf Berliner Bezirke fündig.