Pandemie

Sarah Connor über Corona-Maßnahmen: "Verliere die Geduld"

| Lesedauer: 2 Minuten
Diese Corona-Symptome haben Geimpfte

Diese Corona-Symptome haben Geimpfte

Dass sich geimpfte Menschen mit dem Coronavirus anstecken können, ist selten, aber möglich. Diese Symptome unterscheiden sich bei Geimpften und Ungeimpften.

Beschreibung anzeigen

Bei Instagram hat sich die Sängerin Sarah Connor über vermeintlich ungerechte Corona-Maßnahmen beklagt. Was sie der Regierung vorwirft.

Berlin. 
  • Die Sängerin Sarah Connor hält die aktuellen Corona-Maßnahmen für ungerecht
  • In einem Instagram-Video beschwerte sie sich, dass sie ihre für den Herbst geplante Tour kaum planen kann
  • Viele ihrer Follower pflichten der bekannten Musikerin bei – es gibt aber auch Kritik

Die Sängerin Sarah Connor hat sich öffentlich über vermeintliche Ungerechtigkeiten bei den Corona-Maßnahmen beschwert. Auf Instagram veröffentlichte sie ein Bild mit neutralem Hintergrund und den Worten "Wann können wir wieder Konzerte spielen????". In der Bildbeschreibung beschwerte sie sich, dass in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens wieder Normalität herrsche, die Kulturbranche aber immer noch stillgelegt sei.

Konkret geht es in Connors Post um eine für den Herbst geplante Konzertreihe, von der noch nicht klar ist, ob sie stattfinden darf. "Wir kämpfen seit Wochen darum, im September diese Shows durchführen zu können", schreibt die Sängerin.

Sarah Connor: "Hat man uns vergessen???"

Dafür habe ihr Team ein umfassendes Hygienekonzept erarbeitet. "Das Problem ist einfach, dass die aktuellen Corona-Bestimmungen immer nur für wenige Wochen gelten und z.B. noch immer keine Verordnung für den September in den Bundesländern vorliegt", erklärt Connor in der Bildbeschreibung.

Dass währenddessen etwa Restaurants wieder geöffnet sind und Menschen in den Urlaub fahren können, missfällt der Sängerin. "Natürlich ist es toll, dass sich das Leben größtenteils wieder 'normal' anfühlt!!! Aber was ist mit uns?? Hat man uns vergessen???", schrieb sie. Lesen Sie auch: Nena sorgt für Corona-Eklat: Nächstes Konzert wird abgesagt

Sängerin beschwert sich: "Langsam verliere ich die Geduld"

Es sei, als würden Musik, Konzerte und Kultur überhaupt keine Rolle spielen. Weiter heißt es in dem Statement: "Wie lange soll das jetzt noch gehen??? Und WAS sollen wir noch tun, um den Vorgaben zu genügen??? Langsam verliere ich die Geduld. Das ist einfach NICHT GERECHT." In den Kommentaren pflichten viele Followerinnen und Follower Connor bei. (kat)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos