Fußball-Bundesliga

Alle Spiele, alle Tore - Die 1. Bundesliga 2019/20 im TV

Wo können die Bundesligaspiele 2019/2020 live im TV und Stream verfolgt werden? Hier gibt es den Überblick: TV-Sender, Übertragungen, Termine.

Die Bundesliga 2019/2020 im TV & Stream

Die Bundesliga 2019/2020 im TV & Stream

Foto: Axel Heimken / dpa

Der Spielplan für die Bundesligasaison 2019/20 steht fest: Wie auch schon in der vergangenen Saison teilen sich auch in der Bundesliga-Spielzeit 2019/2020 drei Anbieter die Live-Übertragungsrechte der 1. Bundesliga. Hier finden Sie einen Überblick, wann und wo welche Spiele zu sehen sind.

Bundesliga-Spielplan – Alle Spiele und Termine im Überblick

Bundesliga im TV: DAZN und Sky zeigen Liveübertragungen

Sky überträgt weiterhin die Spiele der ersten und zweiten Bundesliga. Allerdings wie in der vergangenen Saison nicht exklusiv. Der Münchner Pay-TV-Sender teilt sich die Reche mit DAZN. Der Online-Streaming-Dienst übernahm zur Saison 2019/20 die Bundesliga-Rechte von Eurosport. Das Paket umfasst alle 30 Partien, die am Freitagabend angestoßen werden, die fünf Montagsbegegnungen und die fünf Sonntagspartien um 13:30 Uhr. Zudem gehören vier Relegationsbegegnungen und der Supercup dazu – insgesamt 45 Partien.

Wie bei anderen Streaming-Anbietern üblich, gibt es auch bei DAZN eine kostenlose 30-Tage-Probephase, danach kostet das Abo 11,99 Euro im Monat. Neu ist das DAZN-Jahresabonnement für 119,99 Euro. Das ZDF darf drei Freitagsspiele übertragen: Das Auftaktspiel der Hin- und Rückrunde sowie das Freitagspiel des letzten Hinrundenspieltags.

Bundesliga 2019/2020 im Free-TV

Für den 1., 17. und 18. Spieltag hat sich das ZDF die Rechte am Freitagsspiel gesichert. Die ARD bleibt weiterhin samstags um 18.30 Uhr am Ball und darf in der "Sportschau" die Partien vom Nachmittag zusammenfassen. Sonntags darf die ARD wie gewohnt in ihren Dritten Programmen ab 21.45 Uhr Zusammenfassungen der Spiele zeigen. Montags werden auf dem RTL-Sender Nitro Zusammenfassungen der Montagsspiele sowie aller weiterer Partien des Spieltags ab 22.15 Uhr gezeigt.

Die Bundesliga im Live-Stream

Sky-Kunden, die das Bundesliga-Paket abonniert haben, können die Spiele der ersten und zweiten Bundesliga weiterhin wie gewohnt auch über Sky Go verfolgen. Die Bundesligaspiele können auch von Unterwegs auf den mobilen Endgeräten problemlos empfangen werden. In den App-Stores gibt es die SkyGo-App - speziell für Tablets und Smartphones - zum kostenlosen Download. Eine flexible Alternative zum Sky-Abo ist der hauseigene Streamingdienst Sky Ticket. Der Dienst ist vergleichbar mit Plattformen wie Netflix oder Amazon Video und monatlich kündbar. Auch hier werden alle 572 Spiele der Bundesliga und der 2. Bundesliga im Livestream übertragen.

Der Stream von DAZN kann auf dem PC und Mac im Browser oder in der DAZN-App für Android- und iOS-Geräte empfangen werden. Offizielle Apps gibt es ebenfalls für Smart-TVs, Amazon Fire TV-Geräte, Apple TV, PS4, PS3 und der Xbox One. Im Eurosport Player Channel beim Streamingdienst Prime Video können weiterhin alle Spiele verfolgt werden, die früher bei Eurosport zu sehen waren. Die Übertragung übernimmt ohne Kostenänderung DAZN.

TV-Sender: Die Übertragung der 1. Bundesliga im Überblick

Freitagsspiele (20.30 Uhr)

Live-Übertragung: Der Streamingdienst DAZN überträgt alle Freitagsspiele der Bundesliga exklusiv. Die Anstoßzeit bleibt unverändert um 20.30 Uhr. Im ZDF gibt es drei Freitagsspiele live zu sehen: Das Eröffnungsspiel der Hinrunde (FC Bayern München gegen Hertha BSC ) und der Rückrunde sowie das Freitagsspiel vor der Winterpause (17. Spieltag).

Höhepunkte: Der Streaming-Dienst DAZN stellt 40 Minuten nach Spielende Videos mit den Höhepunkten der Begegnungen bereit.

Samstagsspiele (15.30 / 18.30 Uhr)

Live-Übertragung: Alle Partien am Sonnabend werden vom Pay-TV-Sender Sky live übertragen. Wie bisher auch wird der Großteil der Spiele um 15.30 Uhr stattfinden sowie ein Topspiel im Anschluss um 18.30 Uhr.

Höhepunkte: Die Zusammenfassung der 15.30-Spiele ist in der ARD-Sportschau (ab 18:30 Uhr) zu sehen. Frühestens ab 21.45 Uhr (Sendezeit variiert) zeigt das ZDF im Sportstudio die Höhepunkte aller Samstagsspiele inklusive der Abendspiele. Sport1 zeigt am Sonntagmorgen die Zusammenfassungen aller bisher gespielten Partien des jeweiligen Spieltags. Wie bei den Freitagsspielen sind bei DAZN 40 Minuten nach Abpfiff die Highlights abrufbar.

Sonntagsspiele (13.30 / 15.30 / 18 Uhr)

Live-Übertragung: Der Sender Sky überträgt alle regulären Sonntagsspiele, die um 15:30 Uhr und um 18 Uhr stattfinden. Fünf Partien der Bundesliga werden in der kommenden Saison auch wieder am Sonntag um 13:30 Uhr stattfinden und dann von DAZN übertragen.

Höhepunkte: Am Abend fasst ab frühestens 21.45 Uhr die ARD auf ihren Dritten Programme die beiden Sonntagspartien zusammen. DAZN zeigt die Highlights sonntags ab 40 Minuten nach dem Spiel.

Montagsspiele (20.30 Uhr)

Live-Übertragung: Auch in der Saison 2019/2020 werden fünf Partien am Montag um 20.30 Uhr angesetzt. Dafür rückt in diesen Fällen das Montagsspiel der 2. Bundesliga auf den Samstag. Die fünf Ausweichspiele werden alle von DAZN übertragen.

Höhepunkte: Neben den Highlight-Clips auf DAZN kann man ausführliche Zusammenfassungen der Montagsspiele und aller anderen Spiele des Spieltagtages ab 22. 15 Uhr bei RTL Nitro sehen.

Englische Wochen (18:30 / 20.30 Uhr)

Live-Übertragung: Sky überträgt alle Dienstags- und Mittwochsspiele in einer englischen Woche, die dann jeweils um 18:30 Uhr und 20:30 Uhr angepfiffen werden.

Höhepunkte: Neben den Sky-Zusammenfassungen können die Höhepunkte der Partien ab 40 Minuten nach Spielende auf DAZN abgerufen werden.