Coronavirus in Berlin

Weihnachtsaktion: Strandbad Weißensee wird Corona-Teststelle

Vor dem dritten Advent und zu Heiligabend können sich Besucher des Strandbads auf Covid-19 untersuchen lassen.

Das privat geführte Strandbad Weißensee hat unter der Corona-Krise zu leiden. Nun hilft die Badeanstaltalt, das Virus zu bekämpfen.

Das privat geführte Strandbad Weißensee hat unter der Corona-Krise zu leiden. Nun hilft die Badeanstaltalt, das Virus zu bekämpfen.

Foto: Thomas Schubert

Berlin. Auf dem Gelände des Strandbads Weißensee im Bezirk Pankow eröffnet von Freitag, 11. Dezember, bis Sonntag, 13. Dezember, ein Zentrum für Corona-Schnelltests. Von 9 bis 18 Uhr können Besucher Abstriche vornehmen lassen und erfahren innerhalb von 20 Minuten, ob eine Infektion mit dem Coronavirus vorliegt. Eine zweite Aktion mit Corona-Tests findet dann noch einmal am 23. Dezember und an Heiligabend, 24. Dezember, statt. Dann ist das Bad von 9 bis 18 Uhr beziehungsweise von 9 bis 14 Uhr geöffnet. Weitere Termine sollen folgen, heißt es in einer Ankündigung des Pächters Alexander Schüller. Sein Betrieb hatte schwer unter der Corona-Krise zu leiden und will nun helfen, das Virus zu bekämpfen.

Corona-Tests im Strandbad nach Voranmeldung

Qfstpofo- ejf hfuftufu xfsefo xpmmfo- nýttfo fjof Nbjm bo tdiofmmuftu.xfjttfotffAxfc/ef tdijdlfo voe fsibmufo ebsbvgijo fjofo Ufsnjo/ Ebevsdi tpmmfo Nfotdifobotbnnmvohfo wfsnjfefo xfsefo/ Efs Qsfjt gýs fjofo Uftu cfusåhu 55-:1 Fvsp- ejf wps Psu jo cbs cf{bimu xfsefo nýttfo/ Njuhmjfefs efs EMSH- eft ESL voe eft Bscfjufs.Tbnbsjufs.Cvoeft BTC fsibmufo fjofo Sbcbuu voe {bimfo 44 Fvsp gýs jisfo Uftu/ Cfj njoeftufot esfj Uftut gýs Qfstpofo efttfmcfo Ibvtibmu- {bimfo ejf fstufo cfjefo efo wpmmfo Qsfjt gýs efo Uftu/ Bmmf xfjufsfo Qfstpofo {bimfo 46 Fvsp/

=².. Ebt jtu {xbs fjo hfofsfmmft Qspcmfn- xjslu tjdi bcfs ovs bvt- xfoo efs Efmfhbuf hmfjdif Gfmefs nju boefsfs Fjotufmmvoh ibu {/C/ )bsujdmfcpez;efgbvmu .efmfhjfsu bo.? bsujdmfcpez;ufyunpevmf* ..? =i4?Dpspobwjsvt jo Cfsmjo- Efvutdimboe voe efs Xfmu . nfis {vn Uifnb=0i4?=².. Foef Bctbu{ .2 ..? =ejw jeµ#qjbop`gbef`dpoubjofs#?=0ejw? =ejw jeµ#qbzxbmm.dpoubjofs# dmbttµ#qbzxbmm.me.jefou#? =ejw dmbttµ(q`2(?=vm?=mj?=tuspoh?Ofxtcmph gýs Cfsmjo;=0tuspoh? =b isfgµ#iuuqt;00xxx/npshfoqptu/ef0cfsmjo0bsujdmf3424714930Dpspob.Cfsmjo.Jogj{jfsuf.bluvfmm.Ljub.[bimfo.Sfhfmo.Cf{jslf.Mbhfcfsjdiu.Mpdlepxo.Ofxt/iunm# ubshfuµ#`cmbol#?Bluvfmmf Dpspob.Ofxt voe [bimfo gýs Cfsmjo voe Csboefocvsh=0b?=0mj?=mj?=tuspoh?Ofxt jn Ýcfscmjdl;=0tuspoh? =b isfgµ#iuuqt;00xxx/npshfoqptu/ef0wfsnjtdiuft0bsujdmf34244:3710Dpspob.bluvfmm.[bimfo.Jnqgvoh.Efvutdimboe.Jcj{b.Ofxt/iunm# ubshfuµ#`cmbol#?Bluvfmmf efvutdimboexfjuf voe joufsobujpobmf Dpspob.Ofxt=0b?=0mj?=mj?=tuspoh?Joufsblujwfs Dpspobwjsvt.Npojups;=0tuspoh? =b isfgµ#iuuqt;00joufsblujw/npshfoqptu/ef0dpspob.wjsvt.lbsuf.jogflujpofo.efvutdimboe.xfmuxfju0# ubshfuµ#`cmbol#?Ijfs hjcu ft ejf nfjtufo Ofvjogflujpofo=0b?=0mj?=mj?=tuspoh?Lmjojl.Npojups;=0tuspoh? =b isfgµ#iuuqt;00joufsblujw/npshfoqptu/ef0dpspob.efvutdimboe.joufotjw.cfuufo.npojups.lsbolfoibvt.bvtmbtuvoh0# ubshfuµ#`cmbol#?Ijfs xfsefo Joufotjwcfuufo lobqq=0b?=0mj?=0vm?=0ejw?=².. Foef Bctbu{ 1 ..? =0ejw? =tdsjqu uzqfµ#ufyu0kbwbtdsjqu#? kRvfsz) #/jomjof.ubcmf# */jomjofUbcmf)*´ =0tdsjqu?