Promi-News

Ex-First-Lady Bettina Wulff kocht für die Öffentlichkeit

Bettina Wulff tritt bei „Grill den Henssler“ gegen Steffen Henssler an, zwei Berliner Nachwuchsgastronomen erhalten den Gastro-Gründerpreis und Christian Lohse kommt ins TV - die Promi-News des Tages.

Foto: dpa Picture-Alliance / Horst Galuschka / picture alliance / dpa

Premiere für Bettina Wulff in einer Unterhaltungsshow. Für den Staffelstart von „Grill den Henssler“ (Sonntag, Vox, 20.15 Uhr) tritt sie mit „Saltimbocca in Himbeer-Sauce und Bandnudeln“ gegen Steffen Henssler an. Wie sie genannt werden wolle, wird sie gleich zu Beginn gefragt. „Heute Abend ist ‚Bettina‘ genau richtig“, antwortet Wulff. Weitere Kandidaten neben „der Bettina“: Anni Friesinger-Postma und Arne Friedrich.

Gründerpreis für zwei Berliner Nachwuchsgastronomen

Nina Schröder (Foto, M.) und Philipp zu Löwenstein (r.) von TeaTales aus Berlin haben den „Gastro-Gründerpreis“ gewonnen. Im Rahmen der Berlin Food Night wurden die zwei Gründer des Tee-to-go-Geschäfts aus dem Bikini Berlin ausgezeichnet. Mehr als 200 Existenzgründer hatten an dem Wettbewerb teilgenommen, in der Jury saß unter anderen Fernsehkoch Christian Rach.

Zwei-Sternekoch Christian Lohse kommt ins Fernsehen

Nach Kolja Kleeberg und Tim Raue wird ein weiterer Berliner Sternekoch ins Fernsehen gehen. Christian Lohse (r.) aus dem „Fischers Fritz“ dreht für „Game of Chefs“, eine israelische Show, in der drei Profi-Köche mit Hobby-Kandidaten ein Team bilden und gegeneinander antreten. Ab Frühjahr 2015 will Vox senden. Gegen Lohse treten Sternekoch Holger Bodendorf von Sylt und Drei-Sternekoch Christian Jürgens vom Tegernsee an.