Romanze

Vanessa Paradis soll sich Brunis Ex geangelt haben

Die Trennung von Johnny Depp ist erst wenige Monate her. Jetzt soll die Sängerin einen neuen Mann an ihrer Seite haben.

Foto: Andrew Gombert / dpa

Jüngst wurde noch gemunkelt, die 39 Jahre alte Sängerin und Schauspielerin sei mit dem Geschäftsmann Guy-David Gharbi liiert. Nun wird ihr eine Romanze mit dem französischen Musiker Benjamin Biolay nachgesagt. Karl Lagerfeld soll die beiden angeblich einander vorgestellt haben.

„Sie sind im selben Alter und haben einen ähnlichen musikalischen Hintergrund, deshalb wollte Karl, dass sie sich treffen“, sagte ein Eingeweihter gegenüber „MailOnline“. Dabei sei ihre Beziehung nicht nur privater Natur, heißt es weiter. „Sie haben ein Duett namens ‚Enjoy’ für Benjamins neustes Album aufgenommen. Sie wollen im kommenden Frühjahr zusammen auf Promo-Tour gehen.“

Zu Biolays vergangenen Liebschaften gehört indes nicht nur die einstige First Lady Frankreichs, Carla Bruni, sondern auch Chiara Mastroianni, die Tochter der preisgekrönten Schauspielerin Catherine Deneuve. Mit Mastroianni war der Sänger von 2002 bis 2005 verheiratet. Gemeinsam ziehen sie eine Tochter groß.

Paradis bestätigte derweil im Juni 2012 ihre Trennung von Hollywood-Star Johnny Depp, dem Vater ihrer beiden Kinder Lily-Rose und Jack. Das Paar soll trotz Liebes-Aus noch immer eng befreundet sein, weshalb der „Fluch der Karibik“-Darsteller seiner E x jüngst Berichten zufolge sogar für 3,4 Millionen Euro ein Haus in Los Angeles kaufte.