Liebes-Comeback?

Johnny Depp macht Vanessa Paradis romantisches Geschenk

Johnny Depp verbringt seinen Urlaub mit Vanessa Paradis. Dafür gaben offenbar nicht nur die gemeinsamen Kinder den Ausschlag.

Foto: REUTERS

Hollywood-Star Johnny Depp, der 14 Jahre lang mit der französischen Sängerin und Schauspielerin Vanessa Paradis liiert war und mit ihr zwei Kinder hat, soll nach der Trennung nun zusammen mit ihr und dem gemeinsamen Nachwuchs Urlaub machen. Während ein solcher Familienurlaub vor allem den Kindern Lily-Rose (13) und Jack (9) zeigen soll, dass sie noch immer eine Familie sind, könnte ein Geschenk Depps für Paradis auch darauf hindeuten, dass das ehemalige Paar es noch einmal miteinander versuchen möchte.

So soll der 49-Jährige ein besonderes Schmuckstück in Form eines goldenen Anhängers für seine Ex-Freundin im Gepäck gehabt haben, der die Botschaft 'Mein Herz ist immer bei dir' trägt. "Sie machen einen Familienurlaub um den Kindern zu zeigen, dass sie noch immer eine starke Familie sind, auch wenn die zwei getrennt sind oder nicht", enthüllt ein Insider der 'Sun'. "Aber die Tatsache, dass er ihr ein so rührendes Geschenk überreicht hat, deutet auf etwas anderes hin. Johnny möchte bei seiner Familie sein; er ist ein sehr familienorientierter Mann. Seine Kinder bedeuten ihm alles." Vor allem müssten sich Depp und Paradis aktuell "weit weg von Hollywood" treffen, meint der Nahestehende, "und das ist es, was sie tun."

Nachdem Depp nach der Trennung von Paradis mit seiner Schauspielkollegin Amber Heard angebandelt haben soll, hieß es zuletzt, dass die Romanze der beiden wieder abgekühlt sei. Als Grund dafür gab ein Informant gegenüber 'RadarOnline' an, dass Heard die öffentliche Aufmerksamkeit, die mit der Beziehung einherging, missfiel.