Pandemie

GNTM-Kandidatin Knappik über Corona: "Dachte, ich ersticke"

Coronavirus: eine mögliche vierte Impfung gegen das Virus

Coronavirus: eine mögliche vierte Impfung gegen das Virus

In Deutschland können sich die Menschen seit mehreren Wochen eine dritte Impfung, eine sogenannte Booster-Impfung, gegen das Coronavirus geben lassen. Jetzt ist bereits eine vierte Impfung im Gespräch.

Beschreibung anzeigen

Sarah Knappik machte auf Instagram ihre Corona-Erkrankung öffentlich. In einem Interview sprach sie jetzt über die schweren Wochen.

Berlin. Auf Sarah Knappiks Instagram-Kanal war es lange ruhig. Selbst über die Feiertage veröffentlichte die ehemalige "Germany's next Topmodel"-Teilnehmerin keine Grüße für ihre Fans. Jetzt hat sich die 35-Jährige einige Tage nach Neujahr zum ersten Mal in einer Story mit einer schlechten Nachricht an ihre Follower gewandt.

"Ihr habt lange nichts von mir gehört, weil Corona mich aus dem Leben geholt hat. Trotz Impfung hatte ich echt einen richtig beschissenen Verlauf", so Knappik in ihrer Instagram-Story. Sie habe sich Ende 2021 infiziert und auch ihr 9 Monate junges Baby habe sich angesteckt.

Sarah Knappik: "Coronavirus ist der Teufel, das sage ich euch"

Mittlerweile sei sie genesen, aber die Krankheit habe Spuren hinterlassen. "Ganz ehrlich, das ist wirklich keine normale Grippe. Alle, die das sagen ... Coronavirus ist der Teufel, das sage ich euch." Trotzdem wolle sie optimistisch bleiben, so . "Was soll ich euch sagen. Da muss man halt irgendwie optimistisch und positiv bleiben. Das Leben geht weiter."

Wie sehr sie die letzten Wochen mitgenommen haben, wird auch in einem Interview deutlich, das die ehemalige "Dschungelcamp"-Kandidatin mit dem Fernsehsender RTL führte. Dort zeigt sie sich am Rande ihrer Kräfte. "Ich habe gedacht, ich ersticke", so die in Bochum aufgewachsene Knappik.

Nicht nur die eigene Erkrankung machte ihr zu schaffen. Besonders die kleine Marly krank zu sehen, sei schlimm für sie gewesen. "Ich habe da auch psychisch drunter gelitten und so viel geweint", so das Model.

(msb)