Royales Konzert

Lady Gaga gibt sich bei der Queen ganz artig

Provokation ist ihr Metier, doch Lady Gaga kann sich auch benehmen. Das hat die Sängerin beim Händeschütteln mit der Queen vor einem Wohltätigkeitskonzert bewiesen. Trotz ihres knallroten PVC-Kleides befolgte sie das strenge Protokoll um Elizabeth II. – und machte ganz artig ihren Knicks.

Für die Queen kann sich die gerne provokant auftretende Sängerin Lady Gaga auch in Zurückhaltung üben: In ein bodenlanges knallrotes PVC-Kleid gehüllt, legte die Skandalnudel einen relativ konservativen Auftritt vor der britischen Königin im englischen Blackpool hin.

„Guten Abend Blackpool. Lasst mich hören, wie Ihr mit Euren Juwelen rasselt“, begrüßte Lady Gaga das Publikum im Opernhaus, bevor sie sich ans Klavier begab.

Bei der jährlichen Wohltätigkeits-Gala Royal Variety Performance vor Königin Elizabeth II. und ihrem Ehemann Prinz Philip traten zahlreiche Stars aus dem Showbusiness auf, unter anderen Soul-Legende Chaka Khan, US-Schauspielerin Whoopi Goldberg und Teeniestar Miley Cyrus.

( AFP/kami )

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos