Bundesliga

Torwart Rafal Gikiewicz ist Unioner des Jahres

Unions Torwart Gikiewicz wurde von den Fans zum beliebtesten Spieler der Saison 2018/19 gewählt. Er hatte großen Anteil am Aufstieg.

Torwart Rafal Gikiewicz spielt seit 2018 für den 1. FC Union.

Torwart Rafal Gikiewicz spielt seit 2018 für den 1. FC Union.

Foto: Andreas Gora / picture alliance/dpa

Berlin. Die Nummer eins beim 1. FC Union ist auch die Nummer eins bei den Fans. Rafal Gikiewicz (31) wurde vom Anhang des Bundesliga-Aufsteigers zum „Unioner des Jahres“ gewählt. Der Torwart gewann die Fan-Wahl vor Innenverteidiger Marvin Friedrich und Mittelfeldspieler Grischa Prömel.

Im Sommer 2018 wechselte Gikiewicz vom SC Freiburg an die Alte Försterei. Seitdem stand der Pole in allen Pflichtspielen im Tor der Berliner.

Gikiewicz hatte maßgeblichen Anteil daran, dass Union den Traum von der Bundesliga verwirklichen konnte. Der Pole kassierte mit 33 Gegentreffern die wenigsten Tore aller Zweitligisten in der Saison 2018/19, allein 14 Mal hielt er seinen Kasten sauber.

Tor und Vorlage in der vergangenen Saison

Wie kein anderer Union-Profi hatte Gikiewicz frühzeitig das Ziel Bundesliga ausgegeben. Wie groß sein Ehrgeiz ist, lässt sich in zwei Spielen der vergangenen Saison ablesen.

Am fünften Spieltag leitete Gikiewicz gegen den MSV Duisburg mit einem Freistoß aus dem Mittelfeld den Treffer von Florian Hübner zum 2:2-Endstand ein. Es war ein Ausgleich in letzter Minute. Und gegen den 1. FC Heidenheim am neunten Spieltag war es Gikiewicz selbst, der mit einem Kopfball in der vierten Nachspielminute ein 1:1 rettete.

Im Sommer wurde er zudem für die polnische Nationalmannschaft nominiert. Nun also die Auszeichnung durch die Union-Fans.

Mehr über Union lesen Sie hier.