Top-Testspiel

Union gegen Glasgow gibt es live im Fernsehen

Der schottische Meister Celtic Glasgow kommt am Freitag in die Alte Försterei. Pünktlich zu diesem Top-Testspiel wird auch die Haupttribüne eingeweiht. Der RBB überträgt die Partie und die Feier live.

Foto: Soeren Stache / dpa

Beim 1. FC Union ist die Vorfreude groß auf das Testspiel gegen den schottischen Meister Celtic Glasgow am Freitag, bei dem knapp ein Jahr nach der Grundsteinlegung die neue Haupttribüne für 3500 Zuschauer – darunter 1734 VIP-Plätze – offiziell eröffnet wird.

Der RBB überträgt das Spiel und das Rahmenprogramm an diesem Abend ab 20.15 Uhr aus der Alten Försterei live und in voller Länge bis 23 Uhr.

Gratis-Tickets fürs Wochenende vergriffen

Die Fans können danach am „Tag der offenen Tür“ am Sonnabend und Sonntag die Räumlichkeiten von den Team-Kabinen bis zu den VIP-Logen dann selbst besichtigen.

Die dafür vom Verein ausgegebenen kostenlosen Tickets waren innerhalb weniger Tage vergriffen, so dass die „Eisernen“ am Wochenende mit einem Ansturm von Tausenden Fans rechnen müssen.

Auch sportlich will man nach dem 4:1 gegen Dundee United am Sonntag nachlegen, um sich für die Zweitligastart in zwei Wochen gegen den VfL Bochum in Form zu bringen. „Celtic wird aber ein anderes Kaliber“, meinte der Stürmer Adam Nemec.