Zweite Liga

Union muss auf Stürmer Mosquera verzichten

Foto: picture alliance / City-Press Gb / picture alliance / City-Press

Berlins Zweitligist 1. FC Union wird am Freitag bei Eintracht Braunschweig ohne John Jairo Mosquera auflaufen. Seine Zerrung im rechten Oberschenkel lässt keinen Einsatz beim Aufsteiger aus Niedersachsen zu.

Fußball-Zweitligist Union Berlin muss im Meisterschaftsspiel bei Eintracht Braunschweig am Freitag (18 Uhr, hier im Live-Ticker von Morgenpost Online ) auf John Jairo Mosquera verzichten. Der Stürmer aus Kolumbien konnte am Donnerstag zwar ein leichtes Lauftraining absolvieren, doch seine Zerrung im rechten Oberschenkel lässt keinen Einsatz beim Aufsteiger aus Niedersachsen zu.

„John musste in der Vergangenheit immer wieder pausieren. Wenn er bei jedem Antritt Angst vor einer neuen Verletzung haben muss, ist das für sein Selbstvertrauen nicht zuträglich“, sagte Trainer Uwe Neuhaus, der kein unnötiges Risiko eingehen möchte.

Die Berliner möchten beim Tabellen-Sechsten die Auswärtsmisere beenden. Saisonübergreifend konnten die Köpenicker keines der letzten neun Spiele in der Fremde gewinnen.

( dpa/sei )