Zweite Liga

1. FC Union verlängert mit Patrick Kohlmann

Berlins Zweitligist Union hält viel von Abwehrspieler Patrick Kohlmann. Deshalb hat der Klub den Vertrag mit dem 28-Jährigen vorzeitig verlängert.

Foto: picture alliance / ZB

Fußball-Zweitligist 1. FC Union Berlin hat den Vertrag mit Abwehrspieler Patrick Kohlmann vorzeitig um ein weiteres Jahr bis 2014 plus Option verlängert. Das teilten die Köpenicker am Freitag mit. „Patrick ist aus unserer Mannschaft nicht wegzudenken und wurde folgerichtig von der Mannschaft in dieser Saison zum stellvertretenden Kapitän gewählt“, sagte Trainer Uwe Neuhaus in einer Presseerklärung: „Seine Verlässlichkeit zeigt sich auch bei dieser Vertragsverlängerung. Ich freue mich sehr, dass er bleibt.“

Kohlmann spielt seit 2008 bei Union, in 90 Pflichtspielen erzielte der 28-Jährige ein Tor. „Ich bin jetzt drei Jahre bei Union und fühle mich hier zu Hause. Der Verein hat viel erreicht in dieser Zeit und hat sich für die Zukunft ehrgeizige Ziele gesetzt“, sagte Linksverteidiger Kohlmann. Er hoffe, einen wichtigen Beitrag leisten zu können, diese Ziele zu erreichen. Der neue Vertrag und die leistungsbezogene Option für ein weiteres Jahr gelten für die 1. und 2. Bundesliga.