Testspiel

Union besteht Test gegen Teplice sicher

Der 1. FC Union hat sein einziges Vorbereitungsspiel gewonnen. Gegen den FC Telice gabe es ein überraschend klares 4:0 - bei wenig Gegenwehr der Tschechen.

Foto: picture-alliance / Eibner-Presse / picture-alliance / Eibner-Presse/picture alliance

Sechs Tage vor dem Rückrundenstart gegen Alemannia Aachen hat der Berliner Zweitligist FC Union seinen einzigen Vorbereitungstest bestanden: Die Berliner bezwangen am Sonntag vor 1021 Zuschauern an der Alten Försterei den FC Teplice aus der Tschechischen Republik mit 4:0 (2:0).

Die Union-Tore gegen den sechsten der ersten tschechischen Gambrinus-Liga erzielten in einer einseitigen Partie der nach langer Verletzungspause zurückgekehrte Michael Parensen (14.), John Jairo Mosquera, Halil Savran (48.) und Torsten Mattuschka (51./Foulelfmeter). Im Union-Tor stand überraschend für den eigentlich vorgesehenen dritten Stammkeeper Christoph Haker, dessen Vertrag nicht verlängert werden wird, der Junior Kilian Pruschke. Er hatte nicht viel Gelegenheit, sich zu bewähren

Union-Trainer Uwe Neuhaus war mit dem Test nicht hundertprozentig zufrieden: „Wir hätten uns etwas mehr Gegenwehr erwünscht. Aber bei den gegenwärtigen Witterungsbedingungen war es das beste, was wir machen konnten.“