Hertha

Ben-Hatira verpasst Lell beim Training einen Kopfstoß

Zoff vor dem entscheidenen Spiel gegen den Abstieg: Ben-Hatira und Lell gerieten beim Training aneinander. Otto Rehhagel musste schlichten.

Foto: DPA

Zwei Tage vor dem Relegtions-Rückspiel bei Fortuna Düsseldorf ist es bei einer Trainingseinheit von Hertha BSC zu einer Auseinandersetzung zwischen Christian Lell und Änis Ben-Hatira gekommen.

Nach einem Foul von Lell an Ben-Hatira gerieten die beiden Spieler aneinander, Ben-Hatira verpasste dem früheren Profi des FC Bayern München einen leichten Kopfstoß. Anschließend unterbrach Trainer Otto Rehhagel das Training, versammelte die Mannschaft und redete ihr ins Gewissen. Danach wurde die Einheit fortgesetzt.

Hertha BSC trifft am kommenden Dienstag auf Fortuna Düsseldorf und muss eine 1:2-Niederlage aus dem Hinspiel am vergangenen Donnerstag wettmachen. Der Sieger der Relegation ist in der nächsten Saison teilnahmeberechtigt für die Bundesliga.