Vertrag

Rodneis Vertrag wird offenbar verlängert

Der Vertrag des bislang ausgeliehenen Brasilianers Rodnei mit Hertha BSC wird offenbar verlängert. Rodnei kommt vom polnischen Verein Jagiellonia Bialystok seit dem 2:1-Sieg gegen den FCBayern im Februar als linker Verteidiger gesetzt.

Fußball-Bundesligist Hertha BSCsteht offenbar vor einer Vertragsverlängerung mit dem bislang ausgeliehenen Brasilianer Rodnei. „Wir werden seinen auslaufenden Vertrag verlängern und definitiv bis Mai die Option für weitere zwei Jahre ziehen“, sagte Hertha-Manager Dieter Hoeneß der „Bild“-Zeitung. Rodnei kam vor der Saison vom polnischen Verein Jagiellonia Bialystok nach Berlin und ist beim Tabellenführer seit dem 2:1-Sieg gegen den FCBayern im Februar als linker Verteidiger gesetzt.

Offiziell bestätigten wollte der Verein den neuen Kontrakt mit Rodnei nicht, ebenso wenig wie Berliner Zeitungsmeldungen, wonach Patrick Ebert nach seiner Suspendierung am kommenden Dienstag wieder zur ersten Mannschaft zurückkehren wird. Der Junioren-Nationalspieler war in der vergangenen Woche wegen Überziehens des Zapfenstreichs von Trainer Lucien Favre aus dem Profi-Kader gestrichen und in die U23- Mannschaft degradiert worden. Am Samstag wird Ebert laut Club-Angaben im Berlin-Brandenburg-Derby bei Energie Cottbus II auflaufen.