Kicker-Ticker

Schumacher und Pfaff raten Bayern zu Neuer

Die Münchner sollten den Keeper Neuer verpflichten, meinen die Torhüter-Legenden. Außerdem: Verfahren gegen Schiedsrichter Sevinc eingestellt.

++++ Die ehemaligen Weltklasse-Torhüter Toni Schumacher und Jean-Marie Pfaff haben dem Bayern München geraten, Manuel Neuer von Schalke 04 zu verpflichten . „Ich denke, als Nationaltorwart muss Bayern sich um ihn bemühen“, sagte der ehemalige DFB-Torhüter Schumacher im Gespräch mit der "Münchner tz". Pfaff, von 1982 bis 1988 selbst beim FC Bayern, schließt sich Schumacher an: „Wenn die Bayern einen deutschen Torwart wollen, dann sollten sie Neuer holen“, sagte der Belgier der "Bild"-Zeitung. Neuer glänzte in den vergangenen Spielen immer wieder mit starken Leistungen, sein Marktwert steigt derzeit täglich. Der Rekordmeister habe zwar „mit Kraft einen guten Keeper im Tor. Aber ihn haben wir erst fünf Spiele gesehen“, sagte Schumacher, verwies aber auf einen talentierten Torhüter, der bei den Bayern gescheitert ist: „Bei dieser Lösung bleibt immer das Schicksal von Michael Rensing im Kopf. Es muss also eine eindeutige Überlegung sein, Neuer zu Bayern zu holen!“ Neuer hat bei Schalke 04 noch einen Vertrag bis 2012. Trainer Felix Magath hatte kürzlich verkündet, seinen Torhüter nicht vor dem Ende der Vertragslaufzeit ziehen zu lassen. ++++

++++ Der DFB-Kontrollausschuss hat das Ermittlungsverfahren gegen Schiedsrichter Cetin Sevinc mit Zustimmung des DFB-Sportgerichts eingestellt . Der Anfangsverdacht einer möglichen Beteiligung von Sevinc an einer Spielmanipulation habe sich nicht bestätigt, heißt es in einer DFB-Pressemitteilung. Sevinc kann damit ab sofort wieder als Schiedsrichter angesetzt werden. Zuvor hatte bereits die Staatsanwaltschaft Bochum das Ermittlungsverfahren gegen Sevinc eingestellt. „Es ist unsere Pflicht und Verantwortung, vorliegenden Hinweisen sehr gewissenhaft nachzugehen. Umso mehr freut es mich, dass sich bei Herrn Sevinc die Verdachtsmomente nach Prüfung durch Staatsanwaltschaft und Kontrollausschuss nicht bestätigt haben. Ich wünsche ihm für seine weitere Karriere als Schiedsrichter alles Gute“, sagte DFB-Präsident Theo Zwanziger. ++++

++++ Zweitligist Alemannia Aachen hat den im Sommer auslaufenden Vertrag mit Thomas Stehle bis 2013 verlängert . Mit dem 30 Jahre alten Abwehrspieler wurde zudem eine Option für ein weiteres Jahr vereinbart. Nach Abschluss seiner aktiven Karriere soll Stehle eine Position im Verein erhalten. „Thomas hat gezeigt, dass man nach einer schweren Verletzung erfolgreich zurückkommen kann“, sagte Sportdirektor Erik Meijer. Stehle kam 2004 aus Nürnberg und war von Dezember 2008 bis April 2010 wegen einer Knieverletzung ausgefallen. Danach hatte er sich mit guten Leistungen zurückgemeldet. ++++

++++ Der beim FC Liverpool gescheiterte Roy Hodgson ist neuer Trainer beiWest Bromwich Albion. Der 63-Jährige, der vor seinem sechsmonatigen Intermezzo bei Liverpool unter anderem Inter Mailand und die Schweiz trainiert und zuletzt mit dem kleinen FC Fulham Achtungserfolge gefeiert hatte, tritt die Nachfolge von Roberto Di Matteo an, der am Sonntag entlassen wurde. Unter dessen Führung kassierten die „Baggies“zuletzt in 18 Partien 13 Niederlagen und liegen in Englands Spitzenliga nur einen Rang über der Abstiegszone, mit nur noch zwei Zählern Vorsprung vor Tabellenschlusslicht West Ham United. ++++

++++ Die niederländische Fußball-Legende Johan Cruyff kehrt als Berater zu seinem früheren Verein Ajax Amsterdam zurück. Der 63-Jährige werde Mitglied einer Gruppe, die die Klubführung in „technischen Fragen“ unterstützt, teilte Ajax auf seiner Internetseite mit. Der 29-malige niederländische Meister wartet seit 2004 auf einen nationalen Titel und rangiert aktuell in der Eredivisie auf Platz drei hinter dem Spitzenreiter PSV Eindhoven und Meister Twente Enschede. Cruyff wurde während seiner aktiven Karriere in Amsterdam in den 1970er-Jahren einer der weltbesten Spielmacher und prägte den „voetbal totaal“ der niederländischen Nationalmannschaft. 1973 wechselte er zum FC Barcelona. Von 1988 bis 1996 arbeitete er auch als Trainer bei den Katalanen. Zuvor war Cruyff von 1985 bis 1988 Ajax-Coach. ++++

++++ Der AS Bari hat seinen Trainer Giampiero Ventura entlassen und durch Bortolo Mutti ersetzt . Der 63-Jährige Ventura hatte das Schlusslicht der Serie A seit Juni 2009 betreut, Mutti stieg in der Saison 2009/10 mit Atalanta Bergamo ab. Bari hat nach 24 Spieltagen nur 14 Punkte auf dem Konto. ++++