Basketball

Alba Berlin gewinnt letztes Testspiel gegen Izmir

Neun Siege aus zehn Partien - das ist die Bilanz der Vorbereitungsphase von Alba Berlin. Wie viel sie wirklich wert ist, wird sich am 29. September zeigen - beim Prestige-Duell mit Meister Bamberg.

Die Basketballer von Alba Berlin haben eine gelungene Generalprobe vor dem Champions Cup abgeliefert. Gegen den türkischen Eurocup-Teilnehmer Karsiyaka Izmir gewannen die Berliner am Freitag ihr letztes Vorbereitungsspiel knapp mit 63:59 (38:39).

Wie viel die sehr gute Test-Bilanz mit neun Siegen aus zehn Partien wirklich wert ist, wird sich am 29. September (20.15 Uhr) zeigen. Dann kämpft der Pokalsieger im Prestige-Duell mit Meister Bamberg um den ersten Titel der neuen Saison.

Zu Beginn der Partie wirkten die Albatrosse erschöpft vom Testspielmarathon der vergangenen Tage und lagen Ende des ersten Viertels folgerichtig mit 15:24 hinten. Anschließend verteidigte der achtfache deutsche Meister konzentrierter und verkürzte bis zur Halbzeit auf 38:39.

Nach der Pause konnte sich zunächst keine der beiden Mannschaften größere Vorteile erspielen. So ging es beim Stand von 51:51 ins letzte Viertel. In spannenden, aber an Höhepunkten armen Schlussminuten setzten sich die Berliner schließlich knapp durch.