Kanada

Demonstrantin in Occupy-Lager tot aufgefunden

Im Occupy-Zeltlager von Vancouver ist eine junge Demonstrantin tot aufgefunden worden. Wie sie ums Leben kam ist noch unklar, die Polizei ermittelt.

Foto: dapd / dapd/DAPD

Eine Teilnehmerin der Occupy-Bewegung in der kanadischen Stadt Vancouver ist nach Polizeiangaben gestorben. Die junge Frau in den 20ern sei am Samstag in ihrem Zelt in einem unansprechbaren Zustand aufgefunden worden.

Mit einem Rettungswagen sei sie in ein Krankenhaus gebracht worden, wo ihr Tod festgestellt worden sei. Eine Organisatorin des Protestcamps, Lauren Gill, sagte, die Frau sei an einer Überdosis gestorben.

Genauere Angaben machte sie nicht. Laut Polizei wird die Todesursache noch ermittelt, ein Fremdverschulden nach den vorliegenden Indizien aber ausgeschlossen.