Bürgerschaftswahl

Alt-Bürgermeister Voscherau will Rot-Gelb in Hamburg

Der ehemalige SPD-Bürgermeister spricht sich gegen eine Koalition mit den Grünen aus – genau die favorisiert aber Spitzenkandidat Olaf Scholz.

Foto: dpa

Hamburgs früherer SPD-Bürgermeister Henning Voscherau hat sich gegen eine Koalition seiner Partei mit den Grünen ausgesprochen. „Die unideologischen Salon-Grünen haben es aufgrund von Fehlleistungen und Verfilzung am meisten verdient, nach der Wahl in der Opposition zu landen“, sagte der 69-Jährige dem Magazin „Focus“.

Falls die FDP bei der Bürgerschaftswahl am 20. Februar die Fünf-Prozent-Hürde schaffe, wäre Rot-Gelb die angenehmere und stadtverträglichere Lösung, erklärte Voscherau. Für die Sozialverträglichkeit dieser Option werde die SPD sorgen. SPD-Spitzenkandidat Olaf Scholz hat sich allerdings bereits für die GAL als Wunschkandidaten einer Koalition ausgesprochen. Im Moment ist die FDP in Hamburg nicht in der Bürgerschaft vertreten.

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos

Beschreibung anzeigen