Berlin

Neuer Berliner „Tatort“ feiert Premiere

Im Kino Babylon stand am Montagabend die Premiere des neuen „Tatorts“ aus der Hauptstadt aus dem Programm. Mit dabei: Meret Becker und Mark Waschke.

Foto: Jörg Carstensen / dpa

Neugierig waren die Besucher am Montagabend im Kino Babylon in Mitte. Auf dem Programm: die Premiere des neuen Berliner „Tatort“. Die wollten sich auch die Hauptdarsteller Meret Becker und Mark Waschke nicht entgehen lassen, ebenso wenig ARD-Programmdirektor Volker Herres, RBB-Intendantin Dagmar Reim und ihre Programmdirektorin Claudia Nothelle.

Meret Beckers Bruder Ben Becker war ebenso gekommen wie ihre Mutter, Schauspielerin Monika Hansen. Moderator Knut Elstermann führte durch den Abend. In dem Krimi „Das Muli“ ermitteln Becker und Waschke erstmals als Nina Rubin und Robert Karow.