Currywurst in Berlin

Jetzt hat Konnopke auch an Sonntagen offen

Die Currywurst-Institution bricht mit der Tradition und öffnet nun auch sonntags. Touristen wird's freuen.

Der Currywurst-Imbiss Konnopke's in Prenzlauer Berg

Der Currywurst-Imbiss Konnopke's in Prenzlauer Berg

Foto: picture-alliance/ ZB / picture-alliance/ ZB/dpa-Zentralbild

Berlin. Die Berliner Currywurst-Institution Konnopke am U-Bahnhof Eberswalder Straße in Prenzlauer Berg hat ab sofort sonntags geöffnet - und bleibt dafür montags dicht. Die neuen Öffnungszeiten gibt der Imbiss seit dieser Woche ganz lapidar auf seiner Website bekannt.

Was auf den ersten Blick wie eine minimale Anpassung wirkt, kommt einer kleinen Revolution gleich. Immerhin gibt es das Traditionsunternehmen an dieser Stelle bereits seit 1930. Vier Gesellschaftssysteme hat das Geschäft überstanden. Und immer richtete sich das Angebot von Currywürsten, Bratwürsten, Bockwürsten und Bouletten vor allem an die arbeitende Berliner Bevölkerung - zu Beginn sogar ab 7 Uhr morgens.

Nun will sich der Imbiss im Familienbesitz ganz offensichtlich das lukrative Geschäft mit den Touristen nicht länger entgehen lassen. Schließlich liegt die Bude strategisch günstig an der Kreuzung der Hochbahn-Trasse der U2 und der Tram M10. Vor allem am Wochenende strömen Berlin-Besucher nach Prenzlauer Berg, um den Mauerpark oder eine Veranstaltung in der Max-Schmeling-Halle zu besuchen. Bislang standen diese Touristen an Sonntagen bei Konnopke vor verschlossenen Türen.

Doch nicht nur die Touristen hat die 82 Jahre alte Konnopke-Chefin Waltraud Ziervogel zu der Entscheidung bewogen. "Das Morgengeschäft läuft schon lange nicht mehr so gut wie früher", sagt sie dem Berliner Kurier. Viele Kunden würden erst später in den Tag starten, sie müssten nicht um 8 Uhr auf dem Bau sein, sondern um 10 Uhr im Büro.

Auf der Website heißt es, die neuen Öffnungszeiten sollen zunächst bis Mitte Oktober gelten.

Mehr zum Thema:

Konnopke - Hier geht’s nicht nur um die Wurst

Im Curry-Wurst Museum Berlin geht’s um die Wurst

13 Gerichte, die jeder Berliner mal gegessen haben muss

Ost-West-Bündnis - Berliner Currywurst mit Ruhrpott-Sauce