Am Straßendreieck Budapester Straße/Kurfürstenstraße/Nürnberger Straße gegenüber des Zoo-Aquariums befand sich das Eden-Hotel an der historischen Adresse Kurfürstendamm 246/247. Nach Umbenennung des Kurfürstendammabschnittes in Budapester Straße war es die Adresse Budapester Straße 18. Heute befindet sich an dieser Stelle der Olof-Palme-Platz, von der alten Bebauung - außer dem Zoo - ist nichts mehr erhalten.

Die Bar des Hotels Eden galt als eine der elegantesten der Stadt, entsprechend hoch waren die Preise. Hier trafen sich erfolgreiche Schriftsteller, Schauspieler und Künstler wie Heinrich Mann, Gustaf Gründgens oder Marlene Dietrich.

Der Fünf-Uhr-Tee war legendär und bekannte Tanzorchester aus dem In- und Ausland spielten dort zur Unterhaltung der Gäste. Auf dem Dach des Hotels gab es sogar eine eigene Golf-Anlage - ein Ausdruck der Mondänität des Hauses.