Berlin-Neukölln

Hotelgast nimmt nach Überfall Täter seinen Koffer wieder ab

Der Täter stürmte ins Hotel, rief "Geld her!" und warf eine Flasche. Dann stahl er den Koffer - doch dessen Besitzer wehrte sich.

Nach dem Überfall auf ein Hotel in Neukölln hat ein Gast den Täter verfolgt und seinen ihm geraubten Trolley zurückbekommen. Mit dem Handy und dem Portemonnaie des 39-Jährigen entkam der Unbekannte am Montagabend allerdings, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der Täter hatte die Hotellobby in der Silbersteinstraße betreten und „Geld her!“ gerufen. Als darauf niemand reagierte, warf er eine Bierflasche nach einer Angestellten, die diese jedoch verfehlte und an einer Wand zerschellte.

Die Verwirrung nutzte der Maskierte dann, um den Gast zu berauben.