Berlin-Steglitz

Polizei fahndet nach Überfall in Steglitz mit Bildern

Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach dem mutmaßlichen Täter, der ein Wettbüro überfallen haben soll.

Die Polizei Berlin veröffentlicht Bilder von dem mutmaßlichen Täter, der im August des vergangenen Jahres ein Wettbüro in Steglitz überfallen haben soll. Laut Polizeiangaben habe der Unbekannte am Donnerstag, dem 13. August 2015, gegen 20.20 Uhr das Geschäft in der Düppelstraße betreten. Er bedrohte die Angestellte mit einem Reizstoffsprühgerät und forderte Geld. Nachdem die Frau die Kasse geöffnet hatte, nahm der Räuber den Inhalt an sich und flüchtete. Die Angestellte blieb unverletzt.

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben:

  • 20 bis 25 Jahre alt

  • etwa 175 cm groß

  • sportlich-schlanke Figur

  • südländisches Aussehen

  • Kinnbart

  • sprach akzentfrei

  • bekleidet mit einer langen, dunklen Hose, einem dunklem T-Shirt, einem grünen Basecape sowie einer Sonnenbrille mit bräunlichen Gläsern

Die Kriminalpolizei sucht nach Zeugen und bittet um Mithilfe.

Hinweise nimmt das Raubkommissariat der Polizeidirektion 4 unter der Telefonnummer (030) 4664 - 473 117 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.