Spandau

Bewaffneter überfällt Spielcasino und raubt Geld

Ein Räuber hatte es am Donnerstagmorgen in Berlin-Spandau auf ein Spielcasino abgesehen. Kurz vor 4 Uhr betrat der Unbekannte das Geschäft an der Pichelsdorfer Straße, bedrohte den 28 Jahre alten Mitarbeiter mit einer Pistole und forderte das Öffnen der Kasse. Nachdem der Mann sich das Geld in eine mitgebrachte Tüte hatte aushändigen lassen, zwang er einen im Geschäft vor einem Spielautomaten sitzenden Kunden (35), Geld und Handy herauszugeben. Anschließend flüchtete der Räuber.