VIPs

Joko und Klaas bekommen Ärger mit dem Jugendschutz

Die Moderatoren Joko und Klaas erhalten zwei Rügen, Wladimir Kaminer möchte seine Kinder verwöhnen, statt sie zu erziehen und Manuel Neuer wird für seine Wachsfigur vermessen – die Promi-News des Tages.

Foto: Marius Becker / dpa

Die Moderatoren Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf sind doppelt ins Visier der Jugendschützer geraten. Die Entertainer hätten zum einen in der Show „Circus HalliGalli“ mit einem Studiogast mehrere Gläser Wodka ausgetrunken, monierte die Kommission für Jugendmedienschutz auf einer Liste mit 29 Verstößen. Zudem seien bei „Das Duell um die Welt“ einem der Protagonisten die Lippen zugenäht worden.

Wladimir Kaminer möchte seine Kinder verwöhnen, während er sie erzieht

Der in Berlin lebende Schriftsteller Wladimir Kaminer will nicht an seinen Kindern „herumerziehen“. „Erziehung heißt für mich: die Kinder verwöhnen! Das Leben geht hart genug mit ihnen um“, sagte der „Russendisko“-Autor dem Magazin „Schule“. Job der Eltern sei es, Kinder wie Pflänzchen zu gießen, zu düngen und ab und zu den Boden umzugraben. „Wachsen müssen sie selbst.“Torwart-Gigant Manuel Neuer wird vermessen

Manuel Neuer gibt es bald aus Wachs

Bei der Fußball-WM ist er über sich hinausgewachsen. Nun wird Nationaltorhüter Manuel Neuer vermessen - für das Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds in Berlin. Beim sogenannten Sitting für seine Figur wurden mit Maßband und Tastzirkel 226 Maße und rund 150 Fotos angefertigt. In vier bis sechs Monaten wird die Figur Unter den Linden in Mitte zu sehen sein.