Prominent

Dieter Bohlen und Thomas Anders haben sich versöhnt

Eine kranke Rock-Röhre, adelige Kunst, ein politischer Conchita-Wurst-Fan, Verliebte wie am ersten Tag und eine Versöhnung, mit der kaum jemand gerechnet hat: Das sind die Promi-News des Tages.

Foto: - / picture alliance / dpa

Nach jahrelangem Zoff zwischen Dieter Bohlen und Thomas Anders gibt es wieder Hoffnung für die Fans von Modern Talking. „Dieter und ich haben uns vor ein paar Wochen getroffen“, sagte Anders im „ZDF Fernsehgarten. „Wir können uns wieder in die Augen schauen. Das Kriegsbeil ist begraben.“ Eine Wiedervereinigung sei aber noch nicht geplant. „Schauen wir mal“, so der 51-Jährige.

Krankgeschrieben: Sängerin Nina Hagen sagt Konzerte ab

Schlechte Nachrichten für die Fans von Nina Hagen: Die Sängerin verkündet auf ihrer Facebook-Seite, dass ihre Konzerte der „Wild Romance“-Tour ausfallen werden. „Leider bin ich ganz doll krank geworden. Mein Arzt hat mich für mehrere Wochen krank geschrieben und mir viel Ruhe verordnet“, postete sie und bat um Verständnis. Sie hoffe zudem, bald wieder gesund zu werden, um auf die Bühne zurückzukehren.

Adel verpflichtet – auch in der Kunst

Fürstin Gloria von Thurn und Taxis ist stolz auf ihre Tochter Maria Theresia. Mit Schwester Elisabeth besuchte sie am Sonnabend die Vernissage ihrer Ausstellung „Three Women“ in der Galerie Patrick Ebensperger – beim Posieren für die Fotografen war der Name Programm.

Wolfgang Schäuble lobt gelebte Toleranz dank Conchita Wurst

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble freut sich über den Erfolg von Dragqueen Conchita Wurst beim Eurovision Song Contest als Zeichen für Vielfalt in Europa. Der russische Präsident Wladimir Putin wolle die freiheitlich-demokratische Ordnung herabsetzen, so der 71-Jährige im Magazin „Der Spiegel“. „Es ist gut, wenn der Westen sein Gesellschaftsmodell und die Werte von Offenheit und Toleranz dagegensetzt.“

Sam Riley verliebt wie am ersten Tag in Alexandra Maria Lara

Nach acht Jahren Beziehung ist Schauspieler Sam Riley noch immer frisch verliebt in seine Frau Alexandra Maria Lara. Diese sei „nicht nur intelligent, sondern auch die herzlichste und temperamentvollste Frau, die ich kenne“, so der Brite in der „Bild am Sonntag“. Er habe gar nicht genug Zeit, „all ihre Vorzüge neben ihrer Schönheit aufzuzählen“. Das Paar lebt mit dem gemeinsamen Sohn Ben in Berlin.