Internationale Funkausstellung

Was Besucher der IFA 2018 wissen müssen

| Lesedauer: 7 Minuten
Patrick Goldstein
IFA unterm Funkturm: Die Elektronikmesse findet vom vom 31. August bis zum 5. September 2018 statt

IFA unterm Funkturm: Die Elektronikmesse findet vom vom 31. August bis zum 5. September 2018 statt

Foto: Reto Klar

Am 31. August beginnt die 58. Auflage der Berliner Elektronikmesse IFA. Was man als Besucher wissen sollte. Alles Wichtige zu Highlights, Tickets & Anfahrt.

Für technikbegeisterte Berliner findet Ende August das wichtigste Event des Jahres statt. Auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) werden die neuen Innovationen der Unterhaltungs- und Haushaltstechnik präsentiert. Die Elektronikmesse ist ein Publikumsmagnet, die Jahr für Jahr rund 240.000 Besucher anzieht, die die neusten Techniktrends sehen wollen. Daneben gibt es auch in diesem Jahr wieder ein Bühnenprogramm mit vielen Stars.

Wann geht es los?

Die IFA öffnet in diesem Jahr am Freitag, dem 31. August, um 10 Uhr auf dem Berliner Messegelände ihre Tore für Besucher. Sechs Tage lang, also bis zum 5. September, können Privatbesucher jeweils von 10 bis 18 Uhr den neuen Techniktrends und Weiterentwicklungen nachspüren. Für Fachbesucher geht es täglich um 8 Uhr los.

Was sind die aktuellen Technik-Trends?

Mit mehr als 1800 Ausstellern auf einer vermieteten Fläche von 159.000 Quadratmetern ist die IFA die bedeutendste Elektronikmesse. Die Hauptrollen spielen zukunftsweisende Entwicklungen und Trends. Highlights in diesem Jahr sind die Fortentwicklungen im Bereich künstlicher Intelligenz: Besonders im Fokus der diesjährigen Messe steht Neues zum "Smart Home", vernetzte und sprachgesteuerte Heimelektronik, das Internet der Dinge, VR, Mobilität, intelligente Fahrzeuge und digitale Gesundheit. Die Eröffnungs-Keynote der diesjährigen IFA wird von Jo Seoung-Jing, CEO von LG Electronics, und Dr. I.P. Park zu den Vorteilen der künstlichen Intelligenz in Elektronikprodukten und der ThinQ-Strategie von LG vorstellen ("Think Wise, Be free, Living Freer with AI": 31. August, Halle 26b).

Hier finden Sie weitere Informationen zum Programm der IFA 2018

Wo findet die Elektronikmesse statt?

Die IFA wird wie in den vergangenen Jahren in Charlottenburg stattfinden - mit Schwerpunkt auf dem ExpoCenter City auf dem Messegelände (Messedamm 22, 14055 Berlin). Hier finden Besucher die meisten Aussteller, Vorträge und Stars. Auch die Messehalle CityCube Berlin (Messedamm 26) öffnet wieder ihre Pforten für Besucher. Auf der Bühne im Sommergarten gibt es das Begleitprogramm mit Konzerten. Außerdem baut das Hofbräu Berlin gemeinsam mit der Berliner Messe direkt unter dem Funkturm ein bayerisches Festzelt mit Biergarten auf. Mit der Sektion "Global Markets" (nur für Fachbesucher) findet sich ein Außenstandort der IFA in Kreuzberg in der Luckenwalder Straße 4-6 nahe dem U-Bahnhof Gleisdreieck (U1, U2, U3)

Was kostet der Eintritt?

Wer die Internationale Funkausstellung 2018 besuchen möchte, zahlt an der Messekasse für ein Tagestickets wie im vergangenen Jahr voraussichtlich 17,50 Euro (ab 14 Uhr reduziert). Im Vorverkauf bis Ende August gibt es die Karten noch zum Preis von 13 Euro unter ifaticket.de. Das Familienticket für zwei Erwachsene mit bis zu drei Kindern unter 18 Jahren kostete im vergangenen Jahr 36 Euro (im Vorverkauf 26 Euro). Daneben gibt es ermäßigte Tickets und Schülertickets; Kinder unter sechs Jahren haben freien Eintritt.

Karten können an den Kassen zum Messegelände und im IFA Online-Ticketshop erworben werden. Ab August gibt es Karten für die Messe im Vorverkauf bei der S-Bahn und BVG. Besucher können in allen Kundenzentren und an den Automaten der S-Bahn Berlin und der BVG Familienkarten, IFA-Tageskarten und 3-für2-Tickets buchen.

Gibt es auch Führungen?

Aufgrund der starken Nachfrage in den vergangenen Jahren, bietet die IFA auch 2018 unter dem Motto „Reif für die IFA” Führungen für Senioren und Führungen für gehörlose und sehbehinderte Besucher an. Die Führung 60+ für Senioren findet täglich von 10 bis 12 Uhr statt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung unter unter ifa@factory-c.com. Treffpunkt ist am linken Fahrstuhl im Eingang Süd. Die Führungen sind mit der IFA-Eintrittskarte kostenfrei.

Was ist für Kinder und Jugendliche dabei?

In Halle 15.2 sind die Veranstaltungen der "Young-IFA WG 2018" zu finden. In dem Event-Bereich für Jugendliche gibt es eine kleine Bühne und einen großen WG-Tisch. YouTuber, Blogger, Referenten, Künstler und Köche stellen ihr Programm in den verschiedenen Zimmern und auf der Bühne vor. Die Besucher erwartet Aktionen zu Themen wie Games, Styling, Manga Coding oder Musik und Sport. Ein Highlight 2018 wird das Sport-Technik-Event Lasergame Deutschland, bei dem die Besucher in Teams ihre Schnelligkeit, Geschick und taktische Fähigkeiten unter Beweis stellen können. Am Sonnabend um 13 Uhr kann man bei der Berliner Meisterschaft im Einzel- und Gruppencosplay die Teilnehmer in ihren fantasievollen Kostümen nach Art von Anime und Manga bewundern.

Welche Konzerte gibt es im Sommergarten?

Die Konzerte im IFA Sommergarten starten am Donnerstag mit dem Auftritt des Wahlberliners Olli Schulz und der Wiener Band Wanda ab 18.30 (Eintritt 39 Euro). Am Freitag und Sonnabend präsentiert der RBB-Sender Fritz wie in den vorhergehenden Jahren die Deutschpoeten, ein Mini-Festival deutschsprachiger Künstler. Am Freitag treten Kontra K, Bausa und Megaloh auf, am Sonnabend folgen unter anderem Gigs von Clueso, SDP, Romano, Eunique und Brett. Tickets (ab 43,50 Euro) sind exklusiv unter eventim.de und fritzdeutschpoeten.com erhältlich. Am Sonntag steht James Blunt auf dem Programm. Im Gepäck hat der Brite Songs aus seinem aktuellen Album "The Afterlove“. Tickets für das von 104.6 RTL präsentierte Konzert gibt es im Vorverkauf bei eventim.de ab 43,50 Euro.

Wie komme ich am besten zur IFA?

Die Eingänge zur IFA befinden sich an Messedamm, Masurenallee und Jaffeestraße. Die 12.000 Parkplätze der Umgebung sind schnell belegt. Daher empfiehlt sich die Anfahrt per S-Bahn (Stationen Messe Süd, Messe Nord und Westkreuz), Bus (zum Beispiel M49, X34) oder U-Bahn (Theodor-Heuss-Platz).

Wie orientiere ich mich auf der Messe?

Grafik vergrößern

Hier finden Sie den Überblicksplan zur IFA 2018

Ob Hallenpläne, Aussteller- oder Produktverzeichnis: Ideal für die schnelle Navigation im Publikumstrubel ist die Smartphone-App der IFA, erhältlich im Play Store und im App Store. Per Merkfunktion lassen sich etwa Stände, die man besuchen möchte, abspeichern. Wer ein bestimmtes Produkt oder ein Fabrikat sucht, tippt es einfach in die Suchmaske ein. Was sonst noch alles auf der IFA passiert, ist im Veranstaltungsprogramm verzeichnet.

Können Hunde und andere Haustiere zu den Veranstaltungen mitgebracht werden?

Hunde und andere Tiere sind auf dem Gelände nicht erlaubt. Die Hausordnung für Berlin ExpoCenter City finden Sie unter ifa-berlin-de (PDF,90,1 kB).

58. Internationale Funkausstellung vom 31. August bis zum 5. September 2018, tgl. von 10 Uhr bis 20 Uhr (Privatbesucher), Messe Berlin ExpoCenter City, Messedamm 22, 14055 Berlin

Mehr zum Thema:

Auf dieser Messe verändern 1300 Entwickler die Welt

In der Zukunft zu Hause

Der Berliner Funkturm feiert heute seinen 90. Geburtstag