Bauprojekt in Kreuzberg

Auf der Cuvrybrache entstehen Büros statt Wohnungen

Eigentlich werden in Friedrichshain-Kreuzberg dringend Wohnungen gebracht. Auf der Cuvrybrache werden aber Büros gebaut.


Die Brachfläche auf dem Kreuzberger Cuvry-Areal

Die Brachfläche auf dem Kreuzberger Cuvry-Areal

Foto: dpa Picture-Alliance / KAI-UWE HEINRICH TSP / picture-alliance

Auf dem umstrittenen Grundstück an der Spree, der sogenannten Cuvrybrache, sollen jetzt Büros statt Wohnungen entstehen. Das berichtet der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB). Das soll auf der Grundlage einer alten Baugenehmigung aus dem Jahr 2002 geschehen, die immer wieder verlängert wurde.

Für den Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg ist das ein Verlust, da neuer Wohnraum dringend benötigt wird. Auf dem Areal wurde bereits ein Bauzaun errichtet, dem Bezirk wurde der Baubeginn angezeigt.