Neu in Berlin

Spielzeug, das alle fünf Sinne anspricht

Weil sie die Angebote in großen Spielzeugläden nicht überzeugend fand, kam Arzthelferin Jeannette Kunkel aus Mariendorf auf die Idee, selbst einen Spielzeugladen zu gründen.

Foto: privat

Nach einem Jahr Vorbereitungszeit eröffnete die Mutter von drei Kindern Ende 2013 in den Wilmersdorfer Arcaden ihren 88 Quadratmeter großen Spielzeugladen „Eurekakids Berlin“.

„Wir konzentrieren uns auf die fünf Sinne des Menschen und bieten Spielzeug, das diese anspricht und fördert. Außerdem Holzspielzeug, das es woanders eben nicht gibt“, sagt die 41-jährige Kunkel. Sie beschäftigt zwei Mitarbeiter und finanzierte ihr Unternehmen mit einem Privatkredit.

Ihr Ziel ist, Kinder und Eltern vom Angebot zu begeistern – und viel Umsatz, um von ihrer Existenzgründung leben zu können.