Leute

Ulla Kock am Brink moderiert Küchenparty – die Promi-News

Markus Semmler empfängt Köche mit Behinderung und Jessica Schwarz kämpft mit ihrem „elektrischen Kleid“ – die Promi-News des Tages.

Foto: dpa Picture-Alliance / Sport Moments/Bockelmann / picture alliance / Sport Moments

Als Botschafterin des Deutschen Herzzentrums ist es für Ulla Kock am Brink eine Selbstverständlichkeit, Veranstaltungen des Hauses zu moderieren. So auch die Küchenparty im „Balthazar“ von Holger Zurbrüggen am Donnerstagabend, zu der neben Präsident Peter Fissenewert und Herzchirurg Roland Hetzer auch Schauspieler Ludger Pistor und der Intendant der Berliner Staatsoper, Jürgen Flimm, kamen.

Markus Semmler empfängt Köche mit Behinderung

Einen Blick in die Töpfe von Spitzenkoch Markus Semmler (Foto, r.) konnten am Donnerstag fünf Hobbyköche werfen. Gemeinsam mit der Stiftung Lebenshilfe Berlin gab der Gastronom Freizeitköchen mit Behinderung die Möglichkeit, ihm bei seiner Arbeit zuzuschauen. Unter dem Motto „Raffiniert kochen kann ganz einfach sein“ zeigte er den Teilnehmern seine Tricks.

Jessica Schwarz kämpfte mit ihrem „elektrischen Kleid“ auf dem Teppich

Schauspielerin Jessica Schwarz erinnert sich mit Schrecken an einen Fauxpas. „Meine allerschlimmste Situation war beim Deutschen Filmpreis. Mein Kleid hatte sich elektrisch aufgeladen und ist mir ständig die Beine hochgekrabbelt“, sagte Schwarz. „Ich habe dann verzweifelt versucht, mit einem Haarspray das Ganze wieder zum Fallen zu bringen. Es war eine Katastrophe.“

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.