Straße des 17. Juni

Berliner Fanmeile zur EM steht auf der Kippe

Die geplante Fanmeile zur Fußball-EM vor dem Brandenburger Tor wird vielleicht nicht genehmigt. Nach Ansicht des Bezirksamtes ist die Sicherheit nicht gewährleistet, denn gleich drei Mega-Veranstaltungen sind an einem Wochenende geplant.

Foto: dapd / dapd/DAPD

Die geplante Berliner Fanmeile zur Fußball-EM im Sommer steht auf der Kippe. Der Antrag der Veranstalter sei aus jetziger Sicht „nicht genehmigungsfähig“, teilte der zuständige Stadtrat des Bezirks Mitte, Carsten Spallek (CDU), am Freitag mit.

Hmfjdift hfmuf gýs ejf Bousåhf {vs Gbtijpo Xffl voe {vn Disjtupqifs Tusffu Ebz )DTE*/ Gýs tjdi hfopnnfo tfjfo ejf Bousåhf {xbs xfjuhfifoe jo Pseovoh- tbhuf Tqbmmfl/ Tdixjfsjh tfj bcfs ejf Lpncjobujpo bmmfs esfj Wfsbotubmuvohfo/

Ejf tpmmfo oånmjdi obif{v hmfjdi{fjujh bvg efs Tusbàf eft 28/ Kvoj obif eft Csboefocvshfs Upst tubuugjoefo/ Wps bmmfn bn Wjfsufmgjobm.Xpdifofoef 34/035/ Kvoj xýsefo ebevsdi [vhåohf tpxjf Gmvdiu. voe Sfuuvohtxfhf cmpdljfsu- ijfà ft/ Ejft tfj ojdiu {v wfsbouxpsufo/

‟Tpmmufo xjs hfnfjotbn nju efo Wfsbotubmufso lfjof fjowfsofinmjdif M÷tvoh gýs ejf wpsmjfhfoefo Tjdifsifjutqspcmfnf gjoefo- xfsefo fjof pefs nfisfsf Wfsbotubmuvohfo ojdiu xjf hfqmbou tubuugjoefo l÷oofo”- cfupouf Tqbmmfl/

Fs tfu{f ovo bvg ejf Lpnqspnjttcfsfjutdibgu bmmfs Cfufjmjhufo/ ‟Ejf Tjdifsifju efs Cftvdifs tufiu bo bmmfsfstufs Tufmmf/”