17.02.2013, 17:24

Cascada Plagiatsvorwürfe gegen deutschen ESC-Song "Glorious"

Der Song „Glorious“ soll Deutschland beim Eurovision Song Contest Ruhm bringen. Doch Plagiatsvorwürfe werden laut. Der NDR prüft sie.

Deutschland schickt in diesem Jahr einen Dance-Song von Cascada zum Eurovision Song Contest. Die Auswahl wurde in nur einer Show getroffen – im Vergleich zu den Vorjahren, in denen Lena und Roman Lob in mehreren Shows ihr Können unter Beweis stellen mussten, eine unspektakuläre Sache. Doch so gab es für Cascada auch wenig Chancen, sich außerhalb der Dance-Fan-Gemeinde beliebt zu machen – und nun hagelt es Kritik. Dabei geht es nicht nur um Geschmack, sondern um ernste Vorwürfe: "Glorious" soll ein Plagiat sein, heißt es, eine Kopie des Siegersongs vom vergangenen Jahr, "Euphoria" von Loreen.

Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter