Noch ein Musiker als Schriftsteller:  Jochen Distelmeyer, gefeierter Songschreiber der Band Blumfeld, veröffentlicht seinen Debütroman. Nur gut ist er nicht
Neues Buch

Jochen Distelmeyer auf Irrfahrt zwischen Spandau und Neukölln

Von Julia Friese

Blumfeld-Sänger Jochen Distelmeyer hat seinen Erstling geschrieben. Für ihn ein ganz neues Medium. Wir haben ihn gefragt, ob das sein musste. Eine etwas andere Begegnung. mehr...

08:17

Die Autorin Colleen McCullough im Jahr 1977: Ihre damals erschienene Geschichte einer Farmerfamilie in Australien wurde später weltberühmt
13:18
Colleen McCullough †

Die Mutter der "Dornenvögel" ist tot

Ohne sie hätte es Rachel Ward und Richard Chamberlain als romantisches Paar nie gegeben. Die australische Schriftstellerin Colleen McCullough ist tot. Sie war nicht nur als Autorin erfolgreich. mehr...


Dennis Johnson ist Gründer und Chef des unabhängigen Verlages Melville House in Brooklyn
12:32
"Melville House"

Ein schwarzer Ziegelstein mit komplizierten Titel

Zu Besuch bei "Melville House" und dem Verleger Dennis Johnson, der gerade eben den "Torture Report" als Buch herausgebracht hat. Glaubt er, dass der offizielle Senatsreport zum Bestseller wird? mehr...


Bruce Chatwin wurde 1940 im britischen Sheffield geboren. Beim Auktionshaus Sotheby’s stieg er binnen kürzester Zeit vom Botenjungen zum Direktor der Abteilung für impressionistische Kunst auf. Die Fotoserie zeigt ihn im Jahr 1984
12:16
Bruce Chatwins Briefe

Dieser seltene Knochenmarkpilz aus China

Mit "Traumpfade" wurde er zum berühmtesten Reiseschriftsteller der Welt: 25 Jahre nach seinem Aids-Tod sind jetzt Bruce Chatwins Briefe erschienen. Sie zeichnen kein schmeichelhaftes Bild. mehr...

It’s lonely at the top: Michael Keaton als Riggan Thomson
08:36
"Birdman"

Und ewig plappert der Flattermann

Der heißeste Oscar-Favorit: Alejandro Iñárritu holte für "Birdman" das Beste aus Schauspielern wie Michael Keaton und Edward Norton heraus. Ein bisschen kalt lässt einen die Komödie trotzdem. mehr...


Buffonesk: Markus Brück in der Titelpartie von Rossinis „Der Barbier 
von Sevilla". Im Februar spielt er in der gefeierten Inszenierung von Katharina Thalbach jedoch die Rolle des Bartolo
08:20
Oper mit Leib und Seele

"In meinem Beruf braucht man eine Portion Schamlosigkeit"

Der Bariton Markus Brück gehört zu den profiliertesten Ensemble-Sängern der Deutschen Oper Berlin. Sein Prinzip: Jede Rolle zu hundert Prozent ausschöpfen. Auch wenn es manchmal schwerfällt. mehr...


Zwischen den Orten: Elbenita Kajtazi in der Produktion „In Transit“. Darin ging es um Fragen nach der Heimat, ein Thema, das die Sängerin auch ganz persönlich betrifft
08:19
Junge Oper

"Irgendwann hole ich meine Eltern und setze sie in die erste Reihe"

Elbenita Kajtazi ist Stipendiatin der Deutschen Oper Berlin. Für die junge Sängerin aus dem Kosovo hat sich ein Lebenstraum erfüllt. Denn erst vor einem Jahr hat sie überhaupt erstmals eine Opernvorst… mehr...


Verwunschen:  Dornröschen Iana Salenko wartet darauf, vom Prinzen wach geküsst zu werden
08:19
Staatsballett Berlin

Ein Märchenstück, aber passend für unsere Zeit

Mit Tschaikowskys "Dornröschen" feiert der neue Intendant Nacho Duato seine erste Premiere mit dem Staatsballett. Choreografie und Inszenierung entwarf er bereits vor vier Jahren für St. Petersburg. mehr...


„Ohne Titel Nr. 1“, die Aufführung der Oper von Herbert Fritsch, war beim letzten Theatertreffen eingeladen
08:18
Festival

Berliner Balkan-Biografie als Favorit beim Theatertreffen

Am Montag werden jene zehn Inszenierungen verkündet, die zum Theatertreffen im Mai eingeladen werden. Aus Berlin kommt ein Favorit, aber eben auch nur einer. mehr...


Thomas Raab (Jg. 1970) war Mathematik- und Sportlehrer bevor er den Metzger erfand, seinen Hobbydetektiv. „Still“ kommt ohne Metzger aus. Dafür wird mit Filetiermesser gemordet
28.01.15
"Krekeler killt"

Und siehe – der Messermann bringt ewigen Frieden

Der Patrick-Süskind-Ähnlichkeitswettbewerbsgewinner des Jahres steht fest: Thomas Raab, Bestseller-Autor und "Metzger"-Erfinder, hat eine Mörder-Legende in parfüm'scher Manier geschrieben. mehr...


Miranda July in ihrem Film „Ich und Du und Alle, die wir kennen“
28.01.15
Miranda July

Von Vergnügungen, die einen jaulen machen

Die Künstlerin und Filmregisseurin Miranda July hat einen Roman geschrieben. In "The First Bad Man" geht es um Oralsex, Grünkohl und Tritte in die Leistengegend – die Dinge des Lebens eben. mehr...


Alle Menschen sind gleich: Raif Badawi hat das saudische System angezweifelt, und das saudische System schlägt zurück
28.01.15
Blogger

Wofür es in Saudi-Arabien 1000 Stockschläge gibt

Raif Badawi hat in seiner ultrakonservativen Heimat ein liberales Netzwerk ins Leben gerufen und für die Freiheit gebloggt. Dafür muss er mit Hieben, Haft und Geld büßen. Ein Porträt. mehr...

Zeitung heute Nachrichtenarchiv »
Top Kultur Artikel
Berliner Morgenpost interaktiv
Bundestagsmandat.pngInteraktiv
Fall Edathy

Alle Mandatsverzichte

Abgeordnete, die den Bundestag vorzeitig verlassen.Zur interaktiven Grafik

thumb.jpegInteraktiv
Mauerfall

Die Narbe der Stadt

1989 und heute - Was von der Mauer geblieben ist.Zur Web-Reportage

thumb.jpgBerlin
25 Jahre Mauerfall

Zugezogene und Berliner

Wer kam, wer ging, wer heute hier wohntZur interaktiven Anwendung »

Bildschirmfoto 2014-06-12 um 01.47.52.pngInteraktiv
Europawahl-Karte

So hat Ihr Kiez gewählt

Europawahl-Ergebnis auf Wahlkiez-EbeneZur interaktiven Karte

Weitere Interaktive Themen
Europawahl-Karte

So hat Ihr Kiez gewählt

Europawahl-Ergebnis auf Wahlkiez-EbeneZur interaktiven Karte

Wahlkarte

Tempelhofer Feld - Alle Stimmen, alle Kieze

Berlin-Karte zum Tempelhof-VolksentscheidZur interaktiven Karte

Friedrich Christian Flick
28.01.15
Zeitgenössische Kunst

Berlin bekommt 104 bedeutende Kunstwerke geschenkt

Der Mäzen Friedrich Christian Flick schenkt den Staatlichen Museen Berlin 104 Werke zeitgenössischer Kunst. Dazu gehören Werke unter anderen von Cindy Sherman, Rodney Graham und Candida Höfer. mehr...


Die Franzosen haben sich die Trennung von Kirche und Staat hart erkämpft. Von links nach rechts: der Teufel, Alfred Dreyfus, Émile Zola und die nackte Wahrheit. In einer zeitgenössischen Karikatur
28.01.15
Kirche und Staat

Der Islam bedroht den europäischen Laizismus

Während sich Frankreichs Rechte mit der deutschen Pegida verbrüdern, erinnern im Mutterland der Säkularisierung besorgte Aktivisten an die wahren Werte des Abendlandes. Im "Café de la Laicité". mehr...


Christoph Schreiber vor seinen Flügeln
28.01.15
Kulturmacher

Klassik-Konzerte im Pianosalon Christophori

Christoph Schreiber ist Arzt. Auch. Denn er führt zusätzlich den Pianosalon Christophori in Wedding, in dem Flügel repariert werden. Und: In der riesigen Werkhalle gibt es auch Konzerte. mehr...


Malerstar Markus Lüpertz
28.01.15
Brandenburg

Eine Audienz beim Malerfürsten aus Teltow

Markus Lüpertz arbeitet in seinem Atelier in Brandenburg, in Kreuzberg zeigt er derzeit seine rauen märkischen Landschaften in der Galerie VW. Ein etwas anderer Ausstellungsbesuch. mehr...


Damals und heute: Dieter Kosslick mit der Urkunde vom ersten Goldenen Bären, der 1951 an Disneys „Cinderella“ ging. Auch 2015 findet sich wieder eine Disney-„Cinderalla“ im Programm.
27.01.15
Film

Politik, Proteste, Partys – Die Highlights der Berlinale

441 Filme in elf Tage – wer soll das alles gucken? Dieter Kosslick verkündet letzte Neuigkeiten zur Berlinale: Daniel Brühl wird Juror. Ein Viertel der Filme stammt von Regisseurinnen. mehr...

Top Video

Andrej Swjaginzews Film "Leviathan" hat einen Golden Globe gewonnen und ist nun für den Oscar nominiert. Der russische Staat erscheint als das erbarmungslose mythische Seemonster Leviathan.mehr »

Top Bilder
Flutlichter

Alles ist erleuchtet

Dschungel 13

Dschungel 13

Irrsinn aktuell

Satire@Die Welt: Gesundheitsstudie fehlerhaft?

Dschungel 12

Dschungel 12

Weitere Nachrichten aus "Kultur"

Um keinen Spruch verlegen – bis er rausflog: Walter Freiwald.
11:16
Dschungelcamp 2015

Walters Rauswurf aus dem Camp zerstört Tanjas Busen-Show

Eigentlich ging es die ganze Zeit nur um die Brüste von Tanja Tischewitsch. Sie selbst ist ja ganz besessen davon. Doch als man schon zwischen ihnen einschlafen wollte, flog plötzlich Walter raus. mehr...


Die Kabarettisten Maike Kühl, Hannes Ringlstetter und Sebastian Pufpaff (von links) in der Kabarett-WG in Prenzlauer Berg
28.01.2015
"3. Stock links"

So komisch geht es in einer WG in Prenzlauer Berg zu

Drei Menschen in einer WG in Prenzlauer Berg - keiner von ihnen aus Berlin. Kann das gutgehen? Das Erste startet am Donnerstag mit dem neuen Kabarett-Format "3. Stock links - Die Kabarett-WG". mehr...


Jörn Schlönvoigt und Maren Gilzer mussten in ihrer Dschungelprüfung verschiedene „Snacks“ wie etwa Krokodilpenisse zu sich nehmen.
28.01.2015
Dschungelcamp

Maren Gilzer schluckt - und Rebecca Simoneit-Barum ist raus

Dschungelcamp, Tag 12: Maren schluckt alles. Walter hetzt außerdem munter gegen Aurelio. Der hetzt gegen Thailand. Und die Moderatoren hetzen gegen eine Berliner Boulevardzeitung. mehr...


„Böse Gerüchte üble Nachrede: Wie wehrt man sich gegen Rufmord?“, diskutierte Sandra Maischberger (3.v.r.) mit ihren Gästen
28.01.2015
"Sandra Maischberger"

Mola Adebisi hält Shitstorm gegen sich für ungerecht

Bei Moderatorin Sandra Maischberger sprachen die Gäste über ihre Erfahrungen mit Mobbing und Rufmord. Bettina Wulff sagte kurzfristig ab, ein anderer hätte das wohl auch tun sollen. mehr...

DWO_Dschungelcamp12_schwilden__Teaser.jpg
28.01.2015
Dschungelcamp Tag 12

Wo ist denn Gott, wenn man ihn mal braucht?

Der zwölfte Tag des Dschungelcamps offenbart: mehr als pubertäre Körperöffnungsgags und Genitalwitze sind nicht mehr drin. Die Zuschauer sind gelangweilt. Jetzt kann nur noch eine höhere Macht helfen. mehr...


... oder „Kakercchino“ aus pürierten Kakerlaken futtern.
28.01.2015
Dschungelcamp Tag 12

Die Glücksrad-Fee und die gekochten Schafshoden

Von gekochten Schafshoden über Krokodilpenissen hinzu Schweinerosetten reicht die Speisekarte, die Maren und Jörn in der Dschungelprüfung abarbeiten müssen. Für Streit sorgt hingegen Aurelio. mehr...


Von der gefeierten Dichterin zur erfolgreichen Romanautorin: Ulla Hahn, geboren 1946, wuchs im Rheinland auf. Heute lebt sie in Hamburg.
27.01.2015
Ulla-Hahn-Bestseller

Als die Studentenrevolte ins heilige Köln kam

Zwischen Rhein und Aufruhr: Die Dichterin Ulla Hahn erzählt in ihrem neuen Bestseller eine exemplarische Achtundsechziger-Biografie. Aus der frommen Provinz geht es an die politisierte Massen-Uni. mehr...


Und dann gab es zwei Bier, Cola, Hamburger und Pommes – das war ihre Bestellung nach ihrem Auszug aus dem Camp in einem Pub.
27.01.2015
IBES 2015

Sara Kulka beim Auszug - "Der Dschungel hat mich gef****"

Tag 11 im australischen Dschungel: Sara Kulka verlässt das Dschungelcamp - und gibt verbal alles. Aurelio und Tanja Tischewitz diskutieren derweil über große Busen. mehr...


Zurück zum Beton: Im Banlieue von Paris
27.01.2015
Frankreich

"Ich wette, bald kommt der nächste Anschlag"

Graffiti, Stacheldraht, allgegenwärtige Gewalt – aus Filmen und Nachrichten glaubt man die Banlieue zu kennen. Aber wie ist es dort wirklich, wo sich Chérif und Saïd Kouachi für den Dschihad stählten? mehr...


„Der Drink davor“, „die Sache selbst“ und „die Zigarette danach“ – so heißen streng dialektisch die Teile des neuen Hegel-Buchs von Slavoj Žižek.
27.01.2015
Slavoj Žižek

Ein Philosoph schreibt einen Porno über das Denken

Anderthalbtausend Seiten über Hegel, und dann auch noch von Slavoj Žižek: Muss man "Weniger als nichts" jetzt wirklich lesen? Ja, muss man, unbedingt. Es ist eine große Explosion des Denkens. mehr...


Wer kein Girl hat, hat seinen Locker
27.01.2015
Page-3-Girl

Immer diese Briten mit ihren Busenbildern!

Auf Seite 3 der "Sun" zeigen Frauen traditionell ihre nackten Brüste. Seit Jahrzehnten. Nun war damit Schluss – aber nur für ein paar Tage. Und was sollte dann das ganze Theater im Königreich? mehr...

Daniel Brühl
27.01.2015
Filmfest

Daniel Brühl und Audrey Tautou sitzen in der Berlinale-Jury

Der deutsche Schauspieler und seine französische Kollegin sind in der Jury der 65. Berlinale. Angeführt wird das Gremium durch US-Regisseur Darren Aronofsky. mehr...

Jürgen Sawade ist im Alter von 77 Jahren gestorben
27.01.2015
Architektur

Architekt des "Sozialpalasts" ist tot

Jürgen Sawade ist im Alter von 77 Jahren gestorben. Der Architekt hat vor allem im Westen Berlins das Stadtbild geprägt - zum Beispiel mit seinem Palasseum in Schöneberg. mehr...


Wer wird denn gleich in die Luft gehen? Riggan Thomson (Michael Keaton) will sich am Broadway beweisen. Manchmal schwebt er aber auch über den Dingen.
27.01.2015
Oscar-Favorit

In "Birdman" fliegt Michael Keaton über den Broadway

"Birdman" ist der große Oscar-Favorit und einer der witzigsten, anspielungsreichsten Filme des Jahres. "Batman"-Star Michael Keaton ist in der Rolle seines Lebens zu sehen. mehr...


Markus Söder in Plasberg-Runde „Hart aber fair“
27.01.2015
Hart aber fair

Was Deutschlands Politiker jetzt von Griechenland erwarten

Was soll man von der Regierungsbildung in Griechenland eigentlich halten? Was von dem neuen Premier? Bei Frank Plasberg gab es ein paar überraschende Antworten auf diese Frage. mehr...


Michi Beck beim Auftritt der Fantastischen Vier in der Friedrichshainer O2 World
27.01.2015
Konzert in Berlin

Die Fantastischen Vier geben letztes Tourkonzert in Berlin

Nach einer langen Tournee gastierte Deutschlands erfolgreichste HipHop-Band in der O2 World. Es wurde vieles angesagt und entschlossen verkündet. Doch am Ende blieb Ratlosigkeit. mehr...


Amnon Weinstein sammelt Violinen von Holocaust-Opfern
27.01.2015
Kammermusiksaal

Berlins Philharmoniker spielen die Violinen der Hoffnung

Geigenbauer Amnon Weinstein sammelt die Instrumente von Überlebenden des Holocaust. Sie sind jetzt in einer neuen Ausstellung im Berliner Kammermusiksaal zu sehen. mehr...


Seine Aufgabe: „Hölle der Finsternis Teil 2“.
26.01.2015
Dschungelcamp Tag 11

Rolfe Scheider muss in die "Hölle der Finsternis"

Diesmal war erstmals Rolfe Scheider dran. Er musste in die "Hölle der Finsternis - Teil 2". Dabei traf er auf Warane, Krokodile und Spinnen. Und auch das Wasser stieg bedenklich hoch. mehr...


Nach der Befreiung
26.01.2015
Auschwitz-Doku

Als man die Wahrheit noch nicht hören wollte

Am 18. Oktober 1961 sendete der WDR das Radio-Feature "Auschwitz" – Jahrzehnte, bevor sich das Wort Holocaust einbürgerte, eine Großtat der Aufarbeitung. Die Macher hatten Auschwitz überlebt. mehr...


Tränen im Regen: Walter Freiwald ist durch den Brief von seiner Frau Annette gerührt.
26.01.2015
Dschungelcamp 2015

Im australischen Dschungel droht ein Ü-50-Camp

Sara Kulka greift an Tag 11 wieder zu derben Worten, Walter Freiwald erweist sich als echter Giftzwerg – und die Zuschauer schmeißen am liebsten die jüngsten Camper raus. mehr...


Schauspieler-Rivalen: Riggan Thomson (Michael Keaton, l.) und Mike Shiner (Edward Norton) in „Birdman“
26.01.2015
Michael Keaton

Batman. Birdman. Oscarman?

Michael Keaton wurde nach seinem Erfolg als Batman nach unten durchgereicht. In "Birdman" versucht er ein Comeback – und spielt mehr oder minder sich selbst, einen abgetakelten Hollywood-Star. mehr...


Der doppelte Distelmeyer: Aus einem Album-Projekt über Homers „Odyssee“ entwickelte sich Jochen Distelmeyers erster Roman. Es geht um einen Mann, der vor einer gescheiterten Beziehung nach Berlin zieht
26.01.2015
Jochen Distelmeyer

Homer, Homeland, Helmut Kohl

Es kann gar nicht genug Liebesromane geben, die in Metropolen spielen: Blumfeld-Sänger Jochen Distelmeyer ist jetzt Schriftsteller. Ein Interview, geführt in einem Neuköllner Café. mehr...

Anhänger der linken Syriza feiern den Sieg bei der Griechenland-Wahl: Ihr Spitzenkandidat Tsipras soll nun die Hilfsverträge kündigen und einen radikalen Schuldenerlass aushandeln
26.01.2015
Griechenland

Der "Grexit" ist nun ein wahrscheinliches Szenario

In Griechenland beginnt der Showdown um die Staatsschulden. Schon heute treffen sich die Finanzminister der Euro-Zone. Die "Welt" stellt vier Szenarien vor, wie es in Griechenland weitergehen könnte. mehr...


Till Brönner bringt auch jenen die improvisierte Musik nahe, die noch nie in Jazzclubs unterwegs waren
26.01.2015
Frühkritik

Trompeter Till Brönner und Orchester spielen im Tempodrom auf

Till Brönner ist eleganter Virtuose auf seinem Instrument, der sich stilistischer No-Gos immer wieder mit einem charmanten Lächeln entledigt. Drei Stunden lang bot er bestes Entertainment. mehr...


Ein Autor und seine Vergangenheit: Der Brite Adam Fletcher vor dem Duschvorhang mit der Karte der Londoner Tube, heute lebt er in Kreuzberg
26.01.2015
"Make me German"

Adam Fletcher ist der Brite, der die Deutschen versteht

Mit "Wie man Deutscher wird in 50 einfachen Schritten" hatte der Brite Adam Fletcher einen gigantischen Erfolg. Nun hat der Wahl-Kreuzberger mit einem neuen Buch nachgelegt. mehr...


"Schmerzhafte Einsicht, dass viele Menschen potenzielle Kriegsverbrecher waren“: Douglas M. Kelley (1912 bis 1958)
26.01.2015
Psychiater der Nazis

Göring war sein tödlicher Patient

1946 traf der Psychiater Douglas Kelley in Camp Ashcan, dem Gefängnis für hochrangige Nazis, ein. Dort testet er Hermann Göring. Ein neues Buch fragt: Warum nimmt sich Kelley Jahre später das Leben? mehr...


Einen „Sprung in den Glauben“ hatte Søren Kierkegaard (1813 bis 1855) angesichts eines rational nicht erkennbaren Gott gefordert. Die aktuelle Debatte in seinem Heimatland hätte dem philosophischen Feuerkopf viel Freude gemacht
26.01.2015
Religionskrise

Pastoren können doch nicht glauben, was sie wollen

In Dänemark erklärte ein protestantischer Geistlicher öffentlich seine Zweifel an der Lehre seiner Kirche. Ein Glaubenskrieg brach los. Jetzt kehrte der Pastor reumütig zurück. Er hatte seine Gründe. mehr...


Versprochen wurden uns fliegende Autos, der besiedelte Mars und der besiegte Krebs. Was haben wir bekommen im vergangenen Vierteljahrhundert? Facebook. Nicht so toll
26.01.2015
Fortschritt

Die Zukunft ist vorbei, wir verwalten die Gegenwart

Wo sind denn nun die fliegenden Autos? Wer besiegt denn nun den Krebs? Seit der Mondlandung will der Menschheit kein echter Scoop mehr gelingen. Eine Suche nach dem Fortschritt im 21. Jahrhundert. mehr...


Die Zuschauer hatten es bereits in der letzten Sendung entschieden. Auch Benjamin Boyce musste das Camp verlassen.
26.01.2015
Dschungelcamp 2015

Sara Kulka fliegt raus - und schuld ist ihr Sächsisch

Dschungelcamp - Tag 10 endet unerwartet. Favoritin Sara Kulka musste ihre Sachen packen und das Camp verlassen. Damit hatte niemand gerechnet. Alle wirken wie gelähmt. Nur Walter Freiwald nicht. mehr...


Eva Erben erzählt bei „Günther Jauch“ von ihrer Begegnung mit dem berüchtigten Auschwitz-Arzt Josef Mengele
26.01.2015
TV-Kritik

"Günther Jauch" war diesmal zu kurz. Viel zu kurz

Zum 70. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz erzählen Überlebende, was sie damals gedacht und gefühlt haben. Ihr Vertrauen in die Deutschen ist immer noch gebrochen. mehr...

Unser Service für Sie
Finden Sie Ihren Traumjob!
Mieten und Kaufen in Berlin und Umland
Suchen und Finden Sie Ihre Experten aus Berlin