16.01.2013, 23:58

Berlin Razzia gegen Waffenbesitzer in Berlin

Die Polizei hat am Mittwoch bei einer berlinweiten Razzia amtlich registrierte Waffenbesitzer überprüft.

Insgesamt überprüften die Ermittler 55 Waffenbesitzer, weitere 68 wurden nicht angetroffen. Die Beamten stellten dabei sieben Kurzwaffen, vier Langwaffen und 24.500 Schuss Munition sicher. Zudem wurden sieben Strafverfahren und sieben Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet. Insgesamt waren rund 40 Beamte an dem Einsatz beteiligt.

Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter