21.12.12

Tierschutz

Tierquäler töten und verletzen Schwäne in Berlin

Unbekannte haben mehreren Schwänen in Berlin grausame Verletzungen beigebracht. Die Polizei fahndet nach den Tätern.

Foto: dpa

Ein Schwan schwimmt in Berlin im Landwehrkanal. Unbekannte haben mehrere der Vögel schwer verletzt oder sogar getötet
Ein Schwan schwimmt in Berlin im Landwehrkanal. Unbekannte haben mehrere der Vögel schwer verletzt oder sogar getötet

In Berlin haben Tierquäler bereits mehrere Schwäne getötet oder schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, seien zunächst am 18. Dezember 2012 zwei verletzte Schwäne auf dem Landwehrkanal zwischen der Kottbusser Brücke und dem Urbanhafen entdeckt worden.

An der Potsdamer Brücke sei zudem ein toter Schwan ohne Kopf im Wasser treibend gesehen worden. Die Wasserschutzpolizei barg den Kadaver.

Am Donnerstag setzte sich die Serie den Angaben zufolge fort. Zwischen Marchbrücke und Charlottenburger Brücke wurden ein weiterer toter Schwan aus dem Wasser geholt, am Urbanhafen entdeckten die Polizisten noch zwei verletzte Schwäne. Die Tiere konnten bislang nicht eingefangen und tierärztlich versorgt werden.

Die Wasserschutzpolizei geht davon aus, dass Tierquäler am Werk sind. Alle Tiere hätten stark blutende Halswunden gehabt. Deshalb nehmen die Beamten an, dass die Schwäne entweder mit Messern verletzt wurden, oder dass Unbekannte ihre Hunde auf die Tiere gehetzt hätten. Eine Untersuchung der toten Tier beim Landeslabor soll das klären.

© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Trotz Handelsverbot Kanada eröffnet die alljährliche Robbenjagd
Premiere Hollywoodstars bringen "Spiderman" nach…
Coachella Festival Hier ist Promis nichts peinlich
Schiffsunglück Fähre mit fast 500 Menschen gekentert
Top Bildershows mehr
Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Fernsehprogramm

Von Jesus Christus bis Hitler – Das läuft über…

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote