14.12.2012, 12:26

Internet-Star Hier fährt ein Pony mit der Berliner S-Bahn


Blonde Frau mit Pony: Bilder der kuriosen S-Bahnfahrt machen gerade im Internet die Runde

Foto: YouTube

Bilder eines skurrilen Fahrgastes in einem Zugabteil der Berliner S-Bahn sorgen im Internet für Furore. Woher das Pony kommt: unklar.

Kuriose Begegnung im öffentliche Nahverkehr der Hauptstadt: Bilder eines Ponys, das sich per S-Bahn offenbar auf dem Weg zum Weihnachtsmarkt macht, entfesseln derzeit einen kleinen Sturm im deutschen Internet.

Twitter-Nutzer Thomas Bannelier setzte am Donnerstagabend eine kurze Mitteilung ab: "Das passierte heute Abend in der S-Bahn."

Dazu stellte er das Foto des Ponys, das an der Leine einer bislang unbekannten blonden Frau geführt wird:

Ein gewisser Jake Barnhill veröffentlichte ebenfalls am Donnerstagabend via YouTube das dazu passende Video:



Welche Geschichte hinter der seltsamen S-Bahnfahrt steckt: bislang recht unklar. Twitter-Nutzer Thomas Bannelier erklärte in weiteren Tweets am Freitagmorgen: "das ist ein Pferd fur ein Weihnachtsmarkt...und die Besitzer ist die blonde Frau! (apologize for my German)".

Die Kommentare via Twitter und YouTube zeigen jedenfalls: Den Nutzern gefällt's. Twitter-Nutzer Phillip kommentiert: "Um kurz mit einem Missverständnis aufzuräumen: Das Besondere ist nicht das Pony, sondern dass die S-Bahn fährt."

Gernot merkt an: "Wenn die Sensation ist, dass ein Pony in der S-Bahn steht, und nicht, dass die S-Bahn bei Schnee fährt, geht's Berlin gut."

Und User Fassbinder schreibt: "Ich wette das ist das Pony das ICH mir gewünscht habe. Es kommt mit der S-Bahn und ist pünktlich zu Weihnachten in Radebeul!"

(BMO)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter