06.12.12

Gutschrift

Wasserbetriebe zahlen den Berlinern Geld zurück

Das Kartellamt hat die Berliner Wasserpreise für zu hoch befunden und eine Senkung verlangt. Nun wird diese Verfügung "vorläufig" umgesetzt.

Foto: dapd

Die Berliner Wasserbetriebe geben nun Gutschriften an ihre Kunden
Die Berliner Wasserbetriebe geben nun Gutschriften an ihre Kunden

Die Kunden der Berliner Wasserbetriebe erhalten im kommenden Jahr mit der Abrechnung für 2012 Geld zurück. Im Durchschnitt sei das eine Gutschrift von 13,50 Euro pro Person in einem Haushalt, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. In der Summe sind es 58,6 Millionen Euro. Die Wasserbetriebe setzten damit eine Verfügung des Bundeskartellamtes zur Senkung der Trinkwasserpreise "vorläufig" in die Tat um. Über Details will die Gesellschaft an diesem Freitag informieren.

Das Unternehmen werde unabhängig von diesem Schritt vor Gericht weiterhin die Position vertreten, dass die Tarife nach Landesrecht kalkuliert, geprüft und genehmigt sind. "Inwieweit zusätzlich Kartellrecht Anwendung findet, muss geklärt werden. Deshalb erfolgt die Gutschrift bis zum Abschluss dieser rechtlichen Klärung zunächst unter Vorbehalt", hieß es.

Quelle: dpa/ap
© Berliner Morgenpost 2014 - Alle Rechte vorbehalten
P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von der Berliner Morgenpost.
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Top-Thema
title
Die besten Berlin-Videos

Das sind die Youtube-Favoriten der Redaktion.

Video Nachrichten mehr
Starke Unwetter Erneut Überschwemmungen im Westen
Geplatze Wasserleitung Neun Meter hohe Fontäne überschwemmt Teile von…
Paris Die Luxus-Ratten vom Louvre
US-Sanktionen "Das ist kein neuer kalter Krieg"
Top Bildershows mehr
Willkommen in Berlin

Hurra, ich bin da! Das sind Berlins süße Babys

Jeden Tag

Kopfnoten für Politiker, Manager und Prominente

Fotogalerie

Das sind die Berliner Bilder des Tages

Solinger Uhrenmodel

Ben Dahlhaus, der Hype um das neue Sex-Symbol

In eigener Sache
Weitere Morgenpost Angebote