Smartphone

WhatsApp und Co.: Diese 21 neuen Emojis kommen bald

WhatsApp: Vier versteckte Tipps und Tricks

WhatsApp: Vier versteckte Tipps und Tricks

Mit diesen WhatsApp-Tipps kann man noch mehr aus dem Messenger-Dienst rausholen.

Beschreibung anzeigen

Was wäre ein Chat auf WhatsApp ohne lustige Emojis? Nun dürfen sich Smartphone-Besitzer freuen. Es wurden neue Emojis angekündigt.

Was wäre ein Chat auf WhatsApp oder Telegram ohne diese vielen bunten Piktogramme? Das Gesicht der Emojis hat sich in den vergangenen Jahren radikal verändert: Gab es früher nur Sonderzeichen, die man sich mit viel Fantasie mühsam zusammenkomponieren musste, gibt es heute Hunderte Emojis und Emoticons. Für fast jedes Gefühl und jede Lebenssituation ist da schon etwas dabei.

Und nun dürfen sich Smartphone-Besitzer sogar über 21 neue Emojis freuen. Das hat das für die Vereinheitlichung von Computerschriften zuständige Unicode-Kosortium angekündigt. Unter den neuen Emojis finden sich einige Tiere, aber auch Handzeichen. Aber auch eine beliebte Pflanze findet sich unter den neuen Piktogrammen.

WhatsApp und Co.: Emoji-Update bringt Ingwerknolle aufs Smartphone

Eines der wohl beliebtesten Emojis bekommt bei dem neuen Unicode-Update sogar ein farbiges Upgrade. Das schlichte Herz-Emoji, das es bereits in zahlreichen Farben gibt, kann nun auch in den Farben Grau, Pink und Hellblau versendet werden.

App WhatsApp
Art Messenger-Dienst
Unternehmen Meta Platforms
Erscheinungsjahr 2009
Unternehmenssitz Mountain View, Kalifornien
Nutzer über 2 Milliarden

Wem das zu kitischig ist, kann sich vielleicht über die "High Five"-Handgesten freuen, von denen gleich mehrere Versionen ihren Weg auf die Smartphone-Tastatur finden. Auch ein religiöses Symbol kommt mit dem Emoji-Update: das Khanda-Zeichen, Symbol der Sikh-Religion. In der bevorstehenden kälteren Jahreszeit und den damit einhergehenden zahlreichen Erkältungen dürfte ein neues Symbol besonders häufig versendet werden: Gemeint ist die Ingwer-Knolle, die ebenfalls im Emoji-Update enthalten sein wird.

Allerdings müssen viele Nutzer auf die neuen Symbole warten: Während Android-Nutzer vermutlich frühestens ab Oktober in den Genuss der neuen Emojis kommen, müssen sich iPhone-Besitzer noch bis Anfang nächsten Jahres gedulden.

Der Artikel "WhatsApp und Co.: Diese 21 neuen Emojis kommen bald" erschien zuerst auf morgenpost.de.

Mehr zum Thema WhatsApp: