Anleitung

Mehr Spaß im Chat: So erstellen Sie eigene WhatsApp-Sticker

| Lesedauer: 3 Minuten
Benjamin Köhler
Tutorial: Eigene Whatsapp-Sticker erstellen

Tutorial: Eigene Whatsapp-Sticker erstellen

Beschreibung anzeigen

WhatsApp-Chats werden gerne mit Emojis verfeinert. Wer noch einen Schritt weitergehen will, nutzt eigene WhatsApp-Sticker. So geht es.

  • WhatsApp-Chats werden mit eigenen Stickern viel lustiger: Mit Apps kann man sich eigene Sticker erstellen
  • Dazu gehört der Sticker Maker
  • Wir erklären, wie Sie sich eigene lustige WhatsApp-Sticker erstellen können

Seit dem Siegeszug des Smartphones hat sich die digitale Kommunikation radikal verändert. Gab es vorher lediglich die SMS, die kurz und knapp gehalten werden musste, damit man ja nicht über die maximale Länge von 160 Zeichen kommt, kann es heute schon mal eine drei Minuten lange Sprachnachricht sein, die man natürlich über Messenger-Dienste wie WhatsApp oder Telegram verschickt.

Versehen werden solche Nachrichten, ob Text oder Sprachnachricht, mit zahlreichen Emojis oder einem der auf dem in der App vorinstallierten Sticker. Wer noch einen Schritt weitergehen will, und seinen Chats den absoluten persönlichen Anstrich verleihen möchte, kann das unter anderem mit eigenen WhatsApp-Stickern tun. Doch wie funktioniert das?

WhatsApp-Sticker erstellen: App wird benötigt

Wer für WhatsApp eigene Sticker erstellen will, muss dafür eine App aus dem Play Store oder App Store nutzen. Hierfür gibt es unterschiedliche Anbieter. Einfach in der Handhabe und deshalb zu empfehlen ist der kostenlose "Sticker Maker", den es in beiden Shops gibt. Neben dem "Sticker Maker", der die beste Bewertung hat, gibt es auch noch weitere Sticker-Generatoren wie etwa den "Spitzen Stickern Sticker Maker" oder den "WhatSticker-Sticker Maker".

App WhatsApp
Art Messenger-Dienst
Unternehmen Meta Platforms
Erscheinungsjahr 2009
Unternehmenssitz Mountain View, Kalifornien
Nutzer über 2 Milliarden

Eigene WhatsApp-Sticker erstellen: Wie funktioniert der "Sticker Maker"?

Nach dem Download des "Sticker Maker" können Sie direkt loslegen. Dabei muss man folgende Schritte beachten:

  1. Öffnen Sie die App und drücken Sie auf den "Get Started"-Knopf. Anschließend haben Sie die Wahl, ein neues Bild zu fotografieren oder eines aus Ihren Dateien auszuwählen.
  2. Wichtig: Bevor die App auf Ihre Fotos zugreifen kann, müssen Sie ihr die Berechtigung dafür erteilen.
  3. Nachdem Sie das richtige Bild geschossen oder ausgewählt haben, müssen Sie den Bildschnitt wählen.
  4. Anschließend schneiden Sie das gewünschte Motiv, Ihr späterer Sticker, aus dem Foto. Das können Sie entweder freihändig tun oder Sie nutzen die vorgegebenen Auswahlmöglichkeiten.
  5. Kleiner Tipp: Am schwierigsten sind Sticker, die man freihändig ausschneidet, dafür sind sie aber auch die schönsten. In der App gibt es auch die intelligente Auswahl, die aber nicht immer ihrem Namen gerecht wird.
  6. Haben Sie das Bild ausgeschnitten, müssen Sie Ihre Auswahl bestätigen. Nun können Sie weiteren Text oder einen Umriss hinzufügen.
  7. Ist der Sticker so gut wie fertig, müssen Sie lediglich ein Sticker-Pack erstellen, in dem der entsprechende Sticker gespeichert werden soll, und ihm einen Namen geben.
  8. Anschließend exportieren Sie die Sticker mit einem Klick auf den entsprechenden Button nach WhatsApp. Allerdings benötigen Sie hierfür mindestens drei Sticker in einem Pack.
  9. Ihr Sticker ist fertig. Wenn Sie weitere Sticker erstellen wollen, klicken Sie auf das jeweilige Sticker-Pack und dann auf "Add Sticker".

Sticker für WhatsApp erstellen: Wichtige Hinweise

Über diesen Weg können Sie kostenlos zehn Sticker-Packs mit jeweils 30 Sticker erstellen. Wer mehr will, muss bezahlen. Bei der Auswahl der Motive für die Sticker sollte man übrigens mit Bedacht auswählen: Einmal erhalten können diese Sticker von anderen WhatsApp-Nutzern gespeichert und weiterverschickt werden.

Sticker-Maker aus Play Store oder App Store herunterladen

Dieser Artikel erschien zuerst auf morgenpost.de.

Mehr zum Thema Whatsapp: