Promi-News

Kabarettist Jürgen Becker verletzt sich bei Ausflug

Auf einer Motorradtour erlitt Kabarettist Jürgen Becker nicht nur einen Beckenbruch. Teresa Enke verkauft ihr Haus. Und im April erscheint das Buch von Rainer Brüderle. Promi-News von Freitag.

Foto: Horst Galuschka / dpa

Kabarettist Jürgen Becker ist bei einer Motorradtour entlang der Elbe schwer verletzt worden. Er liege mit einem Beckenbruch in einer Klinik, beide Arme seien in Gips, bestätigte seine Sprecherin einen Bericht des „Express“. Becker, Moderator der WDR-Sendung „Mitternachtsspitzen“ und Mitinitiator der Kölner „Stunksitzung“, war Donnerstag auf einer Landstraße südwestlich von Hamburg von der Fahrbahn abgekommen.

Teresa Enke verkauft ihr Haus

Teresa Enke, Witwe von Robert Enke, verkauft das Haus, in dem sie bis zum Selbstmord des Nationaltorwarts im November 2009 mit ihrer Familie gelebt hatte. Das Grundstück in Empede bei Neustadt am Rübenberge in Niedersachsen ist 1300 Quadratmeter groß, der Preis für die Immobilie liegt bei 400.000 Euro. Inzwischen wohnt Teresa Enke mit ihrer vierjährigen Tochter Laila in Köln.

Buch von Rainer Brüderle erscheint im April

„Sexismus“-Affäre, Sturz mit Knochenbrüchen, historisches Wahldebakel: Für den damaligen FDP-Spitzenkandidaten Rainer Brüderlewar 2013 ein schwarzes Jahr. Nach dem Scheitern seiner Partei bei der Bundestagswahl zog sich der Pfälzer aus der Führung der Liberalen zurück. Nun hat der 68-Jährige mit dem Publizisten Hugo Müller-Vogg über die Ereignisse geschrieben. Am 9. April 2014 erscheint „Jetzt rede ich!“.