Beim Juwelier

Schauspielerin Gerit Kling wird Zeugin eines Raubüberfalls

Während sich Gerit Kling und ihr Mann bei einem Berliner Juwelier Uhren ansahen, haben zwei Männer das Geschäft überfallen. Sie waren mit einer Axt und zwei Pistolen bewaffnet.

Foto: BREUEL BILD/Juri Reetz / picture alliance / BREUEL BILD

Schauspielerin Gerit Kling und Ehemann Stefan Henning sind in Berlin Zeugen eines bewaffneten Raubüberfalls auf das Juweliergeschäft Bucherer geworden.

Das erzählte die Schauspielerin in einem Interview mit der Zeitschrift „Bunte“. Zwei Männer seien, während sich das Paar Uhren anschaute, in das Geschäft gekommen und hätten sie bedroht. „Auf einmal zieht der eine von ihnen eine Axt hervor, der andere zwei Pistolen“, sagte Gerit Kling. „Wir waren sprachlos vor Schreck.“

Das Paar konnte sich in einen Nebenraum retten.

Und obwohl der Überfall für das Paar glimpflich ausgegangen sei, habe er bei ihr Spuren hinterlassen, sagte sie. „Es hätte nur ein Augenblick gefehlt und nichts mehr wäre so gewesen, wie es war.“

Wann sich der Überfall in Berlin ereignet hat, ist nicht bekannt.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.