Hollywood

Keine Scheidung in Sicht bei Demi Moore und Ashton Kutcher

Obwohl der Schauspieler bereits mit Mila Kunis sein neues Liebesglück gefunden hat, ist er immer noch mit Demi Moore verheiratet.

Foto: Darron Cummings / dapd

Die Schauspieler Demi Moore (49) und Ashton Kutcher (34) sind immer noch verheiratet und sollen auch keine Anstalten machen sich scheiden zu lassen.

Obwohl seit einiger Zeit gemunkelt wird, dass die beiden Stars bereits über die Details ihrer Scheidung verhandeln, behauptet die „TMZ“ nun das Gegenteil. So soll das Paar, das sich im November 2011 voneinander trennte, bisher keine Schritte zum Ehe-Aus eingeleitet haben.

Auch die Berichte, die zwei Schauspieler stritten sich um Geld, seien unzutreffend. In der „New York Post“ hieß es im letzten Monat dazu: "Sie versuchen sich außergerichtlich und außerhalb der Öffentlichkeit zu einigen. Sie haben sich, was das Geld angeht, noch nicht einig werden können, weil Ashton in den letzten Jahren ihrer Ehe eine beträchtliche Summe verdient hat, er ihr aber keine große Abfindung zahlen will."

Vor allem mit seiner Arbeit an der Sitcom „Two and a Half Men“ soll der 34 Jahre alte Darsteller 87 Millionen US-Dollar verdient haben. Seine Noch-Ehefrau sitzt derweil auf einem Vermögen in Höhe von 94 Millionen Dollar.

Inzwischen ist Kutcher mit Schauspielkollegin Mila Kunis liiert. Beide kennen sich bereits seit dem Dreharbeiten zur Serie „Die wilden Siebziger“. Aber auch Moore, die mit Kutcher sechs Jahre lang zusammen war, soll bereit sein für eine neue Beziehung.