Nachwuchs

Sarah Michelle Gellar bringt Jungen zur Welt

Als Vampirjägerin Buffy wurde sie weltberühmt. Jetzt hat Sarah Michelle Gellar ihr zweites Kind zur Welt gebracht - einen Jungen.

Foto: Chris Pizzello / dapd

US-Darstellerin Sarah Michelle Gellar und ihr Mann Freddie Prinze Jr. sind wieder Eltern geworden. Die Schauspielerin, die einst als Vampirjägerin Buffy Summers die TV-Bildschirme unsicher machte, hat laut „UsMagazine.com“ vergangene Woche einen Sohn zur Welt gebracht.

Für Gellar und ihren Mann ist dies das zweite Kind. Gemeinsam zieht das Hollywood-Paar bereits eine dreijährige Tochter namens Charlotte Grace groß. Ein Vertrauter der beiden Stars bestätigt: "Sarah Michelle Gellar und Freddie Prinze Jr. freuen sich, ankündigen zu können, dass sie letzte Woche einen Sohn auf der Welt willkommen geheißen haben. Mutter und Sohn geht es bestens. Und Charlotte ist total aufgeregt, jetzt eine große Schwester zu sein."

Den Namen ihres Sohnes haben die 35-Jährige und ihr Gatte, mit dem sie seit zehn Jahren verheiratet ist, derweil noch nicht bekannt gegeben. Dass sie männlichen Nachwuchs erwarten, soll Gellar und Prinze Jr. besonders gefreut haben, wie vor der Geburt berichtet wurde. Dem „Star“-Magazin sagte ein Nahestehender: "Sarah hatte insgeheim auf einen Jungen gehofft. Sie weiß, dass das wahrscheinlich das letzte Baby wird, das sie bekommt, deshalb ist sie froh, dass sie die Erfahrung machen darf, eins von beiden aufzuziehen."