Hochzeit

Dirk Nowitzki heiratet auf einer Insel Jessica Olsson

Nach einer eher symbolischen Zeremonie im Juli hat der Basketball-Star jetzt wohl wirklich Ernst gemacht und „Ja” gesagt.

Der Basketballspieler der Dallas Mavericks soll am Wochenende seine Verlobte Jessica Olsson (31) geheiratet haben. Das berichtet Bild.de. Die Hochzeit fand auf einer geheimen Insel statt, heißt es. Der 34-Jährige habe ein Riesengeheimnis daraus gemacht. „Ich will das privat halten und kein tamm-tamm“, wird Nowitzki zitiert.

Bereits Mitte Juli 2012 hatte es in Kenia eine Zeremonie gegeben. Das Paar heiratete dort in einer traditionell afrikanischen Zeremonie, weil Jessicas Mutter aus Kenia stammt. Den Berichten zufolge soll Nowitzki den Bräuchen entsprechend in ein afrikanisches Gewand gehüllt, das Brautgeld mit Rindern bezahlt haben. Beide planen aber auch noch eine weitere Feier in Deutschland mit einer größeren Anzahl von Gästen aus dem engeren Umfeld Nowitzkis.

Dass Nowitzki in diesem Sommer heiraten würde, war zu vermuten, denn gleich nach dem Saisonende seiner Dallas Mavericks berichteten Medien in Las Vegas, der NBA-Superstar weile mit Freunden zum Junggesellenabschied in der Stadt. Nowitzki hatte am Valentinstag um die Hand seiner großen Liebe angehalten.

Die Ehefrau des deutschen NBA-Stars ist das Kind einer kenianischen Mutter und eines schwedischen Vaters. Jessica Olsson arbeitet als Managerin in einer Kunstgalerie in Dallas. Und sie ist den Umgang mit ehrgeizigen Sportlern nahezu von Geburt an gewohnt: Ihre Brüder, die Zwillinge Martin und Marcus, sind Fußball-Profis, und spielten Ende der vergangenen Saison sogar gemeinsam für die Blackburn Rovers. Martin spielte als linker Verteidiger bei der gerade zu Ende gegangenen Europameisterschaft in Polen und der Ukraine für die schwedische Nationalmannschaft.