Schwedisches Königshaus

So sieht die kleine Prinzessin Estelle aus

Das schwedische Königshaus hat erste Fotos von Kronprinzessin Victorias Tochter Estelle Silvia Ewa Mary veröffentlicht. Es heißt, sie sieht wie ihre Mutter in dem Alter aus.

Foto: dpa / dpa/DPA

Begeistert waren die Schweden bereits bei der Nachricht von der Geburt der Tochter von Kronprinzessin Victoria (34). Am Montag veröffentlichte das Königshaus nun erste Fotos von Estelle Silvia Ewa Mary, Herzogin von Östergötland. Diese werden noch einmal das Volk verzücken. Zu sehen ist ein friedlich schlafendes Baby mit dunklem Haarflaum, das ganz in Weiß gekleidet ist. Das Jäckchen hat Victorias Oma Alice Sommerlath einmal gestrickt. "Sie sieht genauso aus wie ihre Mutter in dem Alter", hatte Hofmeisterin Alice Trolle-Wachtmeister am Freitag gesagt.

Am Wochenende hatte das stolze Elternpaar sich in einer Mitteilung für die vielen Glückwünsche bedankt. Das erste Foto von Prinzessin Estelle hatten Victoria und Daniel am Freitag auf Facebook veröffentlicht. Es zeigte das Paar beim Verlassen der Klinik mit der Tochter in einer Babytrage. Prinzessin Estelle steht in der Thronfolge nach ihrer Mutter an zweiter Stelle.

Den Namen Estelle Silvia Ewa Mary hatte der Großvater der kleinen Prinzessin, König Carl XVI. Gustaf (65), bereits am Freitag in Stockholm mitgeteilt. Der König hatte die schwedische Regierung dazu zu einer Sondersitzung einberufen. Prinzessin Estelle erhielt außerdem den Titel „Herzogin von Östergötland“. Östergötland in Südschweden sei „eine wunderschöne Provinz, die ich oft besucht habe“, fügte Carl Gustaf hinzu.

Estelle sei ein französischer Name und bedeute „Stern“, erklärte Reichsmarschall Svante Lindqvist. Der Name habe Bezug zu den französischen Wurzeln der schwedischen Königsfamilie, fügte er hinzu. Der französische Marschall Jean-Baptiste Bernadotte wurde im Jahr 1810 vom schwedischen Parlament zum König gewählt. Einer seiner Nachfahren war Graf Folke Bernadotte; dessen in den USA geborene Frau hieß Estelle. „Die Kronprinzessin war schon immer an Fragen der Konfliktresolution und des Friedens interessiert und Folke Bernadotte war hier ein Vorreiter“, sagte die ehemalige Palastsprecherin Elisabeth Tarras-Wahlberg.

Mary sei der Name der dänischen Kronprinzessin, „einer engen Freundin des Kronprinzenpaares“, fügte Tarras-Wahlberg, eine Mentorin von Victoria, hinzu. Die kleine Prinzessin trägt außerdem die Namen ihrer zwei Großmütter: Silvia und Ewa.

Victoria hatte ihr erstes Kind am Donnerstag im Karolinska- Krankenhaus in Stockholm zur Welt gebracht. Das Mädchen war bei der Geburt 51 Zentimeter groß und wog 3280 Gramm, wie der stolze Vater mitteilte. Victoria und Daniel sind seit Juni 2010 verheiratet.