Romantischer Valentinstag

Jennifer Lopez twittert intimes Foto mit Casper Smart

Sängerin Jennifer Lopez ließ die Welt am Valentinstag an ihrer Liebe zu Casper Smart teilhaben. Sie postete via Twitter ein romantisches Bild der beiden. Ihr Liebhaber ist auf dem Foto übrigens nackt.

Foto: picture alliance / Globe-ZUMA /p / picture alliance / Globe-ZUMA

Es scheint, als sei Pop-Diva Jennifer Lopez (42) am Valentinstag 2012 besonders guter Stimmung gewesen. Die Sängerin postete am 14. Februar ein ziemlich heißes Foto von sich und ihrem jungen Liebhaber Casper Smart (24) auf ihrer Twitter-Seite und setzte damit mal wieder ein klares Zeichen für die Liebe zwischen ihr und ihrem Toyboy.

Zu sehen ist auf dem Bild ein ziemlich intimer Moment der beiden Turteltäubchen. Der 1,73 Meter große Background-Tänzer, der für die Aufnahme mit nacktem Oberkörper posierte, hält seine JLo in seinem starken und mit Tattoos verziertem rechten Arm und küsst ihren Hinterkopf. Offensichtlich genießend hält die Musikerin dabei die Augen geschlossen und schmiegt sich zärtlich an den 24-Jährigen. Ihr Kommentar dazu bei Twitter: „Einen schönen Valentinstag! Ich wünsche euch allen für heute ganz viel Liebe. Ich schätze und liebe euch alle!“ Allerdings ließ sie ihre Fans nur für ein paar Stunden an ihrem Privatleben teilhaben, noch bevor der Valentinstag zu Ende war, nahm sie das Bild wieder vom Portal.

Scheint, als würde der zweite Frühling für Lopez nicht enden wollen. Die Künstlerin und ihr Angestellter sind seit November 2011 liiert, seither weicht der aus Anaheim im US-Bundesstaat Kalifornien stammende Choreograph ihr nicht mehr von der Seite. Und das hat sich für den Beau bereits ziemlich bezahlt gemacht. Die flotte Jenny stockte nicht nur sein Gehalt auf und zahlt dem 24-Jährigen inzwischen eine Gage von 10.000 Dollar die Woche aus, sie spendierte ihm direkt auch noch eine komplett neue Garderobe, damit ihr Toyboy neben ihr in der Öffentlichkeit eine gute Figur macht.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen